Muhammad Iwan, 41, aus West-Java, Indonesien, kaufte 1997 ein neugeborenes und gekämmtes Krokodil, das von Fischern für etwa 2 US-Dollar gefangen wurde. Er nannte das Baby Kojak und nahm es mit nach Hause.

Das Reptil ist inzwischen bei Iwans Familie eingezogen und zu einem 200 Kilogramm schweren Krokodil herangewachsen, das im Swimmingpool des Hinterhofs lebt.

Krokodil. Quelle: bigpicture.com

Krokodil Kojak. Quelle: bigpicture.com

"Als ich die Fischer sah, die den kleinen Kojak trugen, kaufte ich ihn sofort für 25.000 Rupien zurück. Als Kind war er bösartig und hat mir manchmal sogar in den Finger gebissen, aber dann haben wir ihn gezähmt. Obwohl Kojak ein Tier ist, liebt er den Umgang mit Menschen", sagt Muhammad über sein geliebtes Haustier.

Beliebte Nachrichten jetzt

Beim Öffnen eines Mülleimers fiel der Blick einer Frau auf eine Hündin und ihren kleinen Welpen

Für Wohnzimmer, Schlafzimmer, Küche: Welche Zimmerpflanzen sind für die verschiedenen Bereiche des Hauses geeignet

Die Frau hat das Kind sofort verlassen, als sie sah, wen sie zur Welt brachte, Details

Baby Ever schläft eine Stunde pro Nacht: Wie eine Familie mit einem ungewöhnlichen Kind lebt

Kojak lebt in einer Familie mit drei kleinen Kindern, aber Mohammed sagt, das Krokodil würde den Kindern nie etwas antun. Er sagt, Kojak sei überhaupt nicht aggressiv und bleibe immer ruhig.

Menschen aus ganz Indonesien kommen, um das gutmütige Krokodil zu sehen. Ein Tourist wollte sogar ein Krokodil für 74.000 Dollar kaufen, aber der Besitzer weigerte sich, das Familientier zu verkaufen.

Kojak ist auch wegen eines Videos bekannt, das ihn beim Baden des fast drei Meter langen Reptils in seinem Vorgarten zeigt.

"Ich liebe Reptilien und ich sorge mich um Kojak. Ich glaube, er sieht mich als Vater. Es ist nicht schwer, sich um ihn zu kümmern: Ich wechsle einmal pro Woche das Wasser im Pool, putze sein Fell und seine Zähne."

Kojak lebt im Schwimmbad des Hinterhofs. Quelle: bigpicture.com

Als Kojak nach Hause gebracht wurde, war er nur 25 Zentimeter lang und passte in ein mittelgroßes Aquarium. Jetzt hat er seinen eigenen Pool im Hinterhof des Hauses und ernährt sich ausschließlich von frischem Fisch.

Kojak ist noch jung, und so ist es nicht verwunderlich, dass er noch wächst. Kojak kann bis zu sechs Meter lang und etwa eine Tonne schwer werden. Mohammed wird also wahrscheinlich in naher Zukunft einen neuen Pool für sein Haustier bauen müssen.

Quelle: bigpicture.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Beste Freunde seit fünfzehn Jahren: Wie der Tiger, der Löwe und der Bär seit frühester Kindheit zusammen sind