Ein Architekt aus Sydney, Vater von drei Kindern, hat ein altes, baufälliges Gebäude in ein Traumhaus verwandelt, dessen Design von der Natur inspiriert ist. Es gibt kaum jemanden, der nicht gerne ein paar Tage darin verbringen würde.

Im Jahr 2015 kaufte der Architekt Clinton Cole ein schäbiges Gebäude im Westen Sydneys für 930.000 AUD. Fünf Jahre später ist das Haus nicht mehr wiederzuerkennen. Er hat sogar einen nationalen Preis gewonnen - das Gebäude war einer der Nominierten für den "Oasis of Insulation"-Preis des Australian Institute of Architects.

Vater von drei Kindern hat ein baufälliges Gebäude in ein Traumhaus verwandelt. Quelle: nubenews.com

Als Cole das Haus kaufte, war es bereits seit Jahren "unbewohnt". Doch mit seinen architektonischen und gestalterischen Fähigkeiten ist es dem Australier gelungen, ihm neues Leben einzuhauchen. Pflanzen waren ein wichtiges Instrument.

Überall ist Grün zu sehen, was dem Haus ein frisches Aussehen verleiht. Auf dem Dach gibt es sogar Platz für einen kleinen Garten, in dem die Familie das ganze Jahr über Gemüse anbaut.

Beliebte Nachrichten jetzt

"Jeden Tag verbringe ich sechs Stunden mit Putzen": Mutter von neun Kindern versteht nicht, warum die Leute nicht täglich putzen

"Nehmt micht zu euch": Ein Hund kam jeden Tag zu der Tür einer Firma und wurde angestellt

"Drei Minuten auseinander": Zwillinge, die in verschiedenen Jahren geboren wurden, Details

Ein junges Paar hat es geschafft, eine 5-stöckige Villa auf einem Grundstück von 18 Quadratmetern zu bauen

Überall ist Grün zu sehen. Quelle: nubenews.com

Auch im Inneren der Struktur musste alles überarbeitet werden. Um das Haus "atmungsaktiv" zu machen, ließ Cole die Wände so weit wie möglich verschwinden und ersetzte sie durch transparente mobile Trennwände. Außerdem wurde die herkömmliche massive Treppe durch eine Wendeltreppe ersetzt, die schlichter aussieht und weniger Platz beansprucht.

Clinton verwendete in verschiedenen Bereichen unterschiedliche Materialien für die Oberflächengestaltung. Quelle: nubenews.com

Clinton verwendete in verschiedenen Bereichen unterschiedliche Materialien für die Oberflächengestaltung, damit der Innenraum nicht langweilig aussieht. Zum Beispiel Ziegel und Beton im Erdgeschoss, Holz im ersten Stock und eine Vielzahl von Metalloberflächen im zweiten Stock.

Jetzt wird die Immobilie auf mehr als 2,5 Millionen geschätzt. Quelle: nubenews.com

Alles in allem hat Clinton etwa eine Million australische Dollar für die Neugestaltung und alle anderen Renovierungsarbeiten benötigt. Aber die Mühe war nicht umsonst - jetzt wird die Immobilie auf mehr als 2,5 Millionen geschätzt. Allerdings wird Cole eine solche Schönheit noch nicht verkaufen.

Quelle: nubenews.com

Das könnte Sie auch interessieren:

"Unkraut als Kunst": Juwelierin flechtet winzige Körbchen aus getrockneten Pflanzen