Diese entzückenden Katzen ähneln lockigen Lämmern, die Hand streckt sich aus, um ihr weiches lockiges Fell zu berühren. Die Tiere sind Vertreter einer neuen Rasse, Selkirk Rex.

Erst vor wenigen Jahren haben Züchter aufgehört, andere Rassen für lockigen Wurf einzuführen. Selkirks sind jetzt eine autarke, geschlossene Gruppe, bei der das Locken-Gen von beiden Elternteilen weitergegeben wird.

Kätzchen. Quelle: lemurov.net

Angefangen hat alles mit einer Mischlingskatze, auf die der Amerikaner Jerry Newman Ende der Neunzigerjahre aufmerksam wurde. Der Mann war damit beschäftigt, eine der ältesten Rassen zu züchten - die Perserkatze.

Der Züchter interessierte sich für eine ungewöhnliche Mutation bei der Katze, ihr Schnurrbart und die langen Haare in der Nähe der Ohren hatten angeborene Falten, ähnlich wie Astrachan-Locken. Jerry nannte die Katze Miss de Pesto und kreuzte sie anschließend mit einem seiner „Perser“.

Beliebte Nachrichten jetzt

Beim Öffnen eines Mülleimers fiel der Blick einer Frau auf eine Hündin und ihren kleinen Welpen

Eine Katze hört ein Baby weinen und läuft zu ihm, um es mit Schnurren und sanften Berührungen zu trösten

Der 11-jährige Junge war glücklich, als er erfuhr, dass die Familie, bei der er lebt, ihn adoptieren möchte

Die Zwillinge hören nie auf, sich zu umarmen, weil sie ihre unzerbrechliche Bindung, die im Mutterleib entstanden ist, nicht verlieren wollen

Kätzchen. Quelle: lemurov.net

Drei Kätzchen aus dem Wurf haben die Locken ihrer Mutter geerbt. Neben den Nachkommen von Miss de Pesto und den Persern war die britische Kurzhaar- und künstlich gezüchtete Exotenrasse an der Entstehung der Rasse beteiligt.

Kätzchen. Quelle: lemurov.net

Die Schweizerin Eleanor Muccio sah Selkirks zum ersten Mal auf der Genfer Ausstellung. Sie, eine eingefleischte Katzendame, hörte zufällig von einer neuen Rasse, aber aus nächster Nähe wurde sie von einer charmanten Familie mit Mutter und mehreren Kätzchen erobert.

Kätzchen. Quelle: lemurov.net

Der erste Selkirk Rex ist vor vier Jahren bei ihr zu Hause angekommen. Die schneeweiße Schönheit Gina hat einen eigenen Instagram-Account und mehr als 128 Tausend Follower. Sie war schon mehrfach Mutter und ihr Nachwuchs wird von Fans der Rasse aufgeschnappt.

Kätzchen. Quelle: lemurov.net

Eleanor selbst teilt im Profil des Kätzchens ihre Beobachtungen über die Natur dieser Katzen und die Besonderheiten der Pflege von Selkirk-Haustieren. Daher empfiehlt die Frau, auf die regelmäßige Reinigung der Ohren und Augen von Katzen zu achten.

Diese Rasse zeichnet sich durch eine intensive Schwefelsekretion aus, leicht entzündete Selkirk-Augen empfiehlt die Züchterin, nicht mehr als einmal pro Woche zu putzen.

Kätzchen. Quelle: lemurov.net

Laut Muccio passt sich die Rasse perfekt an eine Stadtwohnung an. Tiere sind nicht launisch, sie sind gehorsam, freundlich und verspielt. Im Gegensatz zu ihren britisch kurzhaarigen Verwandten dulden sie jedoch keine Einsamkeit.

Quelle: lemurov.net

Das könnte Sie auch interessieren:

Ein neunjähriger Junge rettete einen winzigen Welpen, der sich später als reinrassiger Hund entpuppte

Die besten letzten Tage: Familie erfüllt den sehnlichen Wunsch des Labradors, der nicht mehr zu retten war