Camilla Parker-Bowles, 74, hat Kate Middleton einen besonderen Trick beigebracht. Der Hauptrivale von Prinzessin Diana hat verraten, wie man heiratet.

Camilla Parker-Bowles. Quelle: cosmo.com

Prinz William hatte es nicht eilig, ernsthaft zu werden. Seine Affäre mit Kate begann im Jahr 2002, die Hochzeit fand erst neun Jahre später statt. Dennoch war die zukünftige Herzogin bereits Mitglied der königlichen Familie.

Zu diesem Zeitpunkt hatte Camilla jeglichen Groll über Bord geworfen. Sie fand Gefallen an dem Mädchen und teilte mit ihr ihr eigenes Geheimnis der Verführung.

Bereits nach seinem College-Abschluss nahm Prinz William offizielle Aufgaben wahr. Parallel dazu absolvierte er eine Ausbildung zum Piloten der Royal Air Force. Der Tagesablauf von Lady Di's Sohn war sehr ausgefüllt und ließ keinen Raum für Beziehungen und Heirat. Parker-Bowles wagte sich dann an ein offenes Gespräch mit Middleton.

Beliebte Nachrichten jetzt

Eine Katze hört ein Baby weinen und läuft zu ihm, um es mit Schnurren und sanften Berührungen zu trösten

Ein Pitbull nahm ein sieben Monate altes Baby zwischen seine Zähne und zog es aus dem Feuer

Ein Hund aus dem Tierheim wurde von einer netten Familie adoptiert, und von Anfanng an begann er, seine eigenen Regeln im Haus aufzustellen

"Tolle Gesellschaft": Damit sich der Gorilla nicht langweilt, hat man ihm zum Geburtstag ein paar Kätzchen mitgebracht

Hochzeitstag von Kate Middleton und Prinz William. Quelle: cosmo.com

"Camilla forderte Kate auf, geduldig zu sein und gab ihr folgenden Rat: 'Vereinbare deinen Zeitplan, im Grunde dein ganzes Leben, mit ihm'. Kate scheint sich das zu Herzen genommen zu haben, und Prinz William machte ihr schließlich 2010 einen Antrag", so die Journalistin Sarah Clarke.

Prinzessin Diana und Prinz Charles. Quelle: cosmo.com

Camilla lernte Prinz Charles in den 1970er Jahren kennen. Die ernsthaften Pläne der Liebenden wurden von den Eltern des jungen Mannes vereitelt. Elisabeth II. und Prinz Philip hielten das Mädchen für die Frau des Thronfolgers für ungeeignet. Sehr viel herzlicher behandelte die königliche Familie die junge Diana Spencer, die 1981 Prinzessin von Wales wurde.

Aber es war keine glückliche Verbindung. Charles gab zu, dass die Ehe 1985 zu bröckeln begann. Aber Lady Di wusste schon vor der Hochzeit von der Beziehung ihres Mannes zu Camilla. Die Königin der Herzen ließ sich 1996 von ihrem Mann scheiden, hatte aber keine Zeit, ihr Privatleben zu regeln.

Camilla Parker-Bowles und Prinz Charles. Quelle: cosmo.com

Die Prinzessin starb ein Jahr später bei einem Autounfall. Elisabeth II. wechselte schließlich von Zorn zu Barmherzigkeit und erlaubte ihrem Sohn, seine langjährige Mätresse zu heiraten. Camilla und Charles haben ihre Beziehung im Jahr 2005 legalisiert.

Quelle: cosmo.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Ein Symbol für die Stabilität der Monarchie: Die Mutter von Elizabeth II. und Urgroßmutter der Prinzen William und Harry wollte nie Königs Frau sein