Opas verwöhnen oft ihre Enkelkinder. Aber nur wenige sind bereit, so weit zu gehen wie dieser Großvater aus dem amerikanischen Bundesstaat Oregon.

Dieses Weihnachten kaufte Doug Hayes einen kleinen Schulbus mit dem einzigen Zweck, seine zehn Enkelkinder jeden Tag zur Schule zu fahren.

"Als sie es sahen, waren sie begeistert", sagt er.

Die Hälfte seiner Enkelkinder geht auf eine kleine öffentliche Schule, die keine eigenen Busse hat, so dass die Eltern die Schüler jeden Tag bringen und abholen müssen.

Und nun ist das Problem gelöst - alles dank eines Großvaters!

Beliebte Nachrichten jetzt

Ein Mädchen wurde mit einem Gewicht von 600 Gramm geboren: wie es vier Jahre später aussieht

Welpe kuschelt sich an eine Hundefigur und hält sie für seine Mutter

Wie eine geheimnisvolle Stadt aussieht, in der seit 6.000 Jahren Menschen leben, von denen heute nur noch eine Familie übrig ist

Die Frau hat das Kind sofort verlassen, als sie sah, wen sie zur Welt brachte, Details

Schulbus. Quelle: lifter.com

Die anderen fünf Enkelkinder sind noch im Vorschulalter, werden aber bald auch zur Schule gehen und noch viele Jahre mit "Grandpa's Express", wie Hayes seinen Bus nannte, fahren können.

Alle Enkelkinder von Hayes leben in einem Umkreis von 20 Minuten um sein Haus, und ihre Schule ist nur etwa vier Kilometer entfernt. Also plant er, sie alle morgens vor der Arbeit zur Schule zu bringen.

Die Idee kam ihm zum ersten Mal, als seine Frau Amy ihn fragte, welche großen Ziele er in seinem Leben noch erreichen möchte.

Schulbus. Quelle: lifter.com

"Ich möchte einen Bus haben, der jeden Morgen alle meine Enkelkinder abholt und sie vor der Arbeit zur Schule bringt", antwortete er auf die Frage seiner Frau. Wir werden Lieder singen, uns unterhalten und sie werden einen unvergesslichen Eindruck von ihrem Großvater haben."

Und so begann der Traum wahr zu werden, als Doug und Amy begannen, ernsthaft zu überlegen, was es ihnen kosten würde.

Die Suche dauerte etwa einen Monat, und schließlich fand das Ehepaar einen Bus, der bereits speziell für Kinder dekoriert war - mit Magneten und Zahlen an der Decke. Sie beschlossen, alle Sitze mit Sicherheitsgurten auszustatten.

Und wie haben die Kinder auf das Geschenk reagiert? Sie waren überglücklich!

Großvater und seine Enkelkinder. Quelle: lifter.com

Jetzt werden die Kinder mit ihrem eigenen Transportmittel zur Schule kommen, aber ihr Opa denkt, dass er noch mehr Glück hat.

"Der Sinn dieses Geschenks war es, dass mein Mann die nächste Generation beeinflusst und ihnen jeden Tag wunderbare Erinnerungen an die gemeinsame Zeit hinterlässt", sagt Amy Hayes.

Quelle: lifter.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Ein eigenes Zuhause mit allem Komfort: Eine Familie hat ein separates Haus für zehn Katzen gebaut