Eine Mitarbeiterin des Massachusetts General Hospital knackte den größten Einzel-Jackpot in der Geschichte der amerikanischen Lotterie - 758,7 Millionen Dollar.

Mavis L. Wanczyk, 53, aus Chicopee, eine Mutter von zwei Kindern, erzählte auf einer Pressekonferenz, dass sie immer dachte, es sei ein Hirngespinst und dass ein Lottogewinn unmöglich sei.

Mavis L. Wanczyk. Quelle: bigpicture.com

Wanczyk arbeitete 32 Jahre lang in der Pflegeabteilung des Mercy Medical Centers in der Büroabteilung. Die Frau sagte, dass sie sich als erstes hinsetzen, zurücklehnen und ausruhen würde. Mavis Wanczyk hat ihren Vorgesetzten bereits mitgeteilt, dass sie nicht mehr zur Arbeit zurückkehren wird.

Im Januar 2016 wurde ein Jackpot von 1,6 Milliarden Dollar gezogen, den sich jedoch drei Personen teilten.

Beliebte Nachrichten jetzt

Der "defekte" Welpe wurde vom Züchter ausgesetzt, aber er hat liebevolle Besitzer gefunden und verdient mit seinem Aussehen gutes Geld

Experten sagen, wie man Hunden beibringt, kein Futter vom Boden aufzuheben: Details

Ein Mann zog kleine Tiere aus dem dicken Schlamm, ohne zu wissen, wer sie waren

Mann fand Kätzchen auf der Straße: Das Tier entpuppte sich als echter Schatz

Zu dem Zeitpunkt, als die Amerikanerin herausfand, dass sie den Jackpot gewonnen hatte, war sie auf der Arbeit und sprach mit einem örtlichen Feuerwehrmann gerade über die Powerball-Lotterie.

Mavis L. Wanczyk. Quelle: bigpicture.com

Vertreter der Lotterie sagten, dass die Frau es vorzog, das Geld sofort zu bekommen - eine Pauschalzahlung von $480 Millionen, um genau zu sein, $336 Millionen nach Steuern.

Hätte Wanczyk regelmäßigen Zahlungen über mehrere Jahrzehnte zugestimmt, hätte sie insgesamt mehr erhalten.

Quelle: bigpicture.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Eine Karriere mit Höhen und Tiefen: Der berühmte Moderator Günther Jauch feiert heute seinen 65. Geburtstag