Diese lustige Geschichte passierte vor 14 Jahren. Dennoch erinnern sich die Bewohner einer amerikanischen Kleinstadt an den flauschigen Helden, der 2007 zu einer lokalen Berühmtheit wurde.

Der Kater hat es nicht nur geschafft, nach einem langen wohlgenährten Leben zu Hause auf der Straße zu überleben, sondern auch noch an Gewicht zuzulegen. Lokale Fernsehsender berichteten über dieses "Phänomen". Sie drehten eine Geschichte über den findigen Kater.

Kater Hercules. Quelle: gesellschaft.uberalles.live

Der Kater namens Hercules war schon immer mollig. Der Besitzer liebte ihn und verwöhnte ihn mit allerlei Leckereien. Doch eines Tages musste der Mann für längere Zeit nach Kanada gehen. Dort musste er sich einer langwierigen Behandlung unterziehen. Eine bekannte Frau kümmerte sich um das Haustier. Aber Hercules wurde offenbar von seinem Besitzer gelangweilt und lief einfach von zu Hause weg.

Der dicke Kater war sein ganzes Leben lang zu Hause gewesen und hatte keine Ahnung, wie schwer es für Haustiere auf der Straße war. Aber Hercules erwies sich als schlau. Er begann, das Gebiet der umliegenden Häuser zu erkunden. Er fand einen Durchgang zu einer Garage, in der Hundefutter in Säcken gelagert war.

Beliebte Nachrichten jetzt

Ärzte verabschiedeten die 2-jährige Coraline, indem sie ihr Lieblingsschlaflied sangen: Als sie ging, hatte das Mädchen mehr als ein Leben gerettet

Der "defekte" Welpe wurde vom Züchter ausgesetzt, aber er hat liebevolle Besitzer gefunden und verdient mit seinem Aussehen gutes Geld

Ein Mann zog kleine Tiere aus dem dicken Schlamm, ohne zu wissen, wer sie waren

Mann dachte, er hätte das Leben eines neugeborenen Welpen gerettet, aber es war kein Hund

Erfreut über diese Entdeckung, begann das Kätzchen, es jeden Tag zu besuchen. Ein halbes Jahr lang gönnte sich Hercules offizielle Snacks. Er hätte so weitergemacht, wenn er nicht noch größer geworden wäre, und einmal blieb er in dem Loch stecken, als er versuchte, in die Garage zu kommen.

Hercules wurde zum Star. Quelle: gesellschaft.uberalles.live

Als der Hausbesitzer die festsitzende Kater sah, wurde ihm klar, wo das Futter die ganze Zeit geblieben war. Sie rief die Retter und der fette Dieb wurde ins Tierheim gebracht.

Hercules' Größe schockierte alle Mitarbeiter des Tierheims. Der Kater war um ein Vielfaches größer als jedes flauschige Haustier im Tierheim. Journalisten erfuhren von dem ungewöhnlichen Tier, drehten eine Geschichte darüber und zeigten sie auf allen lokalen Kanälen. Der Besitzer des Kätzchens war bereits zu Hause, als er sein Haustier in den Nachrichten sah.

Am nächsten Tag holte der Mann seinen entlaufenen Kater ab und zeigte ihnen ein Bild, als Beweis, dass der Kater ihm gehörte.

Hercules. Quelle: gesellschaft.uberalles.live

Nach diesem Vorfall besuchten der Mann und sein Haustier häufig das Tierheim und brachten Futter oder etwas Spielzeug für die Tiere dort mit.

An diese Geschichte erinnert sich noch jeder in der Stadt, obwohl Hercules selbst diese Welt längst verlassen hat.

Quelle: gesellschaft.uberalles.live

Das könnte Sie auch interessieren:

Hund lernte, ein gerettetes Kalb mit der Flasche zu füttern und wurde sein bester Freund