Die Ankunft des Herzogs von Sussex in London ist keine Ausrede, um seinen Bruder und dessen Frau zu treffen. Diese Meinung vertrat Prinz William nach mehreren aufeinanderfolgenden "enthüllenden" Interviews von Prinz Harry und Meghan Markle mit der amerikanischen Presse.

Prinz William und Prinz Harry. Quelle: inc-news.com

Darüber hinaus hat Meghan im Voraus dafür gesorgt, dass sie bei ihrem Besuch in England nicht mit William und seiner Frau Kate Middleton zusammentrifft, was sie auch öffentlich erklärte.

Daraufhin passte Kate ihren Zeitplan und den ihres Mannes an, um ein Treffen mit Verwandten zu vermeiden.

Meghan Markle und Prinz Harry. Quelle: inc-news.com

Beliebte Nachrichten jetzt

Schönheit kann man nicht meh zurückbekommen: Madonnas Aussehen schockierte sogar Chirurgen

Die teuerste Katze der Welt: Wer sie ist und wie viel sie kostet

Über einen Meter Widerristhöhe: Ein Wolf, doppelt so groß wie ein normaler Wolf, kam vor dem Fahrer auf die Straße

Warum man Feuchttücher in die Waschmaschine legen sollte, Details

Und William selbst sagte laut der königlichen Biografin Angela Levin, dass "sie (Harry und Meghan - Anm. d. Red.) ihre Chance auf Vertrauen und Vergebung in der Familie verloren haben".

Quelle: inc-news.com

Das könnte Sie auch interessieren:

"Engel für Charlie": Die Wahrheit über die zwanzig Geliebten von Charles III. wurde veröffentlicht