Sana und Adnan Akhand sind seit fast 10 Jahren verheiratet. Lange Zeit hatten sie versucht, sich an den traditionellen Kanon der Familie zu halten, aber vor einem Jahr beschlossen sie, die Dinge drastisch zu ändern und wurden glücklich.

Sana überraschte die tiktok-Nutzer, als sie zugab, von ihrem Mann getrennt zu leben. Wie sich herausstellte, haben die Partner diese Entscheidung gemeinsam getroffen und sind jetzt glücklich.

Sana und Adnan. Quelle: life.24tv.com

"Wir lebten 6,5 Jahre lang zusammen, bevor wir beschlossen, unsere eigenen Regeln aufzustellen und das zu tun, was für uns und unsere Liebesgeschichte am besten ist", schrieb Sana Akhand.

Der Mann und die Frau haben im Alter von 20 Jahren auf Druck der Familie geheiratet. Die beiden waren zu diesem Zeitpunkt 1 Jahr und 3 Monate lang liiert.

Beliebte Nachrichten jetzt

Schönheit kann man nicht meh zurückbekommen: Madonnas Aussehen schockierte sogar Chirurgen

Sie ist sogar noch schöner als ihre Tochter: Wie die Mutter von Angelina Jolie aussah, als sie noch lebte

"Meine Schwester hat mir ihr Leben geschenkt": Wie das Leben der Gibbons-Zwillinge verlief

"Sie hat mich rausgezogen, als es gar kein Geld gab": Die Geschichte der Beziehung zwischen Conor McGregor und seiner Freundin Dee

"In unserer Kultur ist der nächste Schritt die Heirat, wenn man das College abgeschlossen hat", erklärt die gebürtige Südasierin.

Sana und Adnan. Quelle: life.24tv.com

Damals wollte sich Sana auf ihre Karriere konzentrieren, aber ihre Beziehung zu Adnan nicht ruinieren. Vor einigen Jahren ertappten sie sich bei dem Gedanken, dass sie sich in eine traditionelle Familie verwandelt hatten, in der der Mann das Geld verdient und die Frau sich um den Haushalt kümmert, was beide nie wollten.

Als sie älter wurden, verlor das Paar auch den Kontakt zu Freunden und die Leidenschaft in ihren persönlichen Beziehungen. Die Frau versuchte daraufhin, einen Job zu finden, um schneller eine finanzielle Grundlage für einen Umzug nach New York zu schaffen.

Sana und Adnan. Quelle: life.24tv.com

"Wir haben nur füreinander gelebt, nicht für uns selbst. Ich kam nach Hause, trank Wein, ging ins Bett und war einfach ausgebrannt. Und er hat von zu Hause aus gearbeitet und den ganzen Tag darauf gewartet, dass ich nach Hause komme", sagt die Frau.

Um ihre Beziehung zu retten, beschlossen die beiden, ihre Jobs aufzugeben und eine längere Reise ins Jahr 2018 zu organisieren. COVID-19 unterbrach jedoch den Urlaub. In der Folge begannen die Eheleute, das Leben getrennt zu besprechen. Der Gedanke machte beiden Angst, gab ihnen aber andererseits auch Hoffnung auf Besserung.

Sana und Adnan. Quelle: life.24tv.com

Die Familie lebt jetzt getrennt: Sana in der Upper East Side und Adnan in der Upper West Side, die 15 Minuten von der Ehefrau entfernt ist. Das Paar verfügt über ein getrenntes Budget und trifft sich ein paar Mal pro Woche zu romantischen Verabredungen.

"Es hat mein Leben wirklich verändert und die Intimität hat sich verzehnfacht. Wenn wir uns nach einem langen Arbeitstag treffen, sind wir sehr froh, uns zu sehen", gibt die Frau zu.

Quelle: life.24tv.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Heimlich geheiratet und 2 Jahre lang geschwiegen: Frischvermählte erklären ihre Tat