In 96 Lebensjahren und 70 Jahren auf dem Thron hat Ihre Majestät ein enormes Vermögen gemacht. Nur in den offiziellen Konten wurden mehr als 600 Millionen Dollar verbucht.

Und wenn man bedenkt, welche Immobilien und welches Vermögen die Königin besaß, dann können ihre Erben nur neidisch sein.

Elizabeth II. und Prinz Philip. Quelle: pulse.mail.com

Die Königin verwaltete den Crown Estate, eine Sammlung von Ländereien im Vereinigten Königreich. Der Gesamtwert dieser Ländereien (ohne die darauf errichteten Schlösser und andere Dinge) belief sich auf 19 Milliarden Dollar.

Die Nachlässe erwirtschafteten einen jährlichen Gewinn von 450 Millionen Dollar. Von diesem Betrag gingen 25 % an die Königin persönlich. Darüber hinaus verwaltete die Königin ein staatliches Vermögen im Wert von 28 Milliarden Dollar und erzielte damit beträchtliche Gewinne.

Beliebte Nachrichten jetzt

Nach der Geburt wurden die Welpen in einen Inkubator gesetzt. Die Eltern wichen nie von ihrer Seite

Seit 10 Jahren kommt ein Kater jeden Morgen, um mit seinem Besitzer zu schmusen

Natürliche Ähnlichkeit: 28-jähriger Mann wird ständig mit Michael Jackson verwechselt

Frau rettete eine trächtige Hündin, die ihr entzückende Welpen schenkte

Elizabeth II. Quelle: pulse.mail.com

Ihre Majestät verfügt auch über ein umfangreiches Immobilienpaket. Zum Beispiel zwei Schlösser - Sandringham House und Balmoral - in Schottland. Und der Buckingham Palace ist 5 Milliarden Dollar wert. Holyrood Palace in Edinburgh, Hillsborough Castle in Nordirland, Windsor Castle und eine Reihe weiterer beeindruckender Gebäude.

Allein Windsor Castle hat über 1.000 Räume, während Balmoral Castle 150 Gebäude umfasst und sich über 200 Quadratkilometer erstreckt.

Elizabeth II. Quelle: pulse.mail.com

Ganz zu schweigen von den königlichen Sammlungen von Gemälden, Wandteppichen, Kleidern und Einrichtungsgegenständen - obwohl auch diese sicherlich unglaublich teuer sind. Wir geben nur die ungefähren Kosten für die Diademe und Broschen Ihrer Majestät an. Forbes schätzt ihren Wert auf über 110 Millionen Dollar.

Die Königin arbeitete auch mit einem Gehalt von der Regierung. 2017 erhielt Ihre Majestät 100 Millionen Dollar.

Elizabeth II. und Prinz Philip. Quelle: pulse.mail.com

Und das Sahnehäubchen wären ihre Privatjets und zum Beispiel eine bescheidene Sammlung von 200 Handtaschen allein von Designer Launer.

Quelle: pulse.mail.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Ella Slack: In der Geschichte von Königin Elizabeth II. ist nicht ohne Doppelgänger zugegangen