Katzen sind süße und sanfte Geschöpfe. Die Katze ist das beliebteste Haustier. Sie schaffen Ruhe, Wärme und Behaglichkeit im Haus. Alle Katzen sind von Natur aus unterschiedlich. Und wenn wir über Rassen sprechen, so sind sehr viele davon entstanden und werden derzeit geschaffen.

Die Reinheit des Gens bestimmt den Preis einer bestimmten Katze. Heute werden wir über die teuerste und seltenste Rasse sprechen.

Savannah-Katze. Quelle: pulse.mail.com

Die Savannah-Rasse, die durch die Kreuzung einer Hauskatze mit einem afrikanischen Serval entstanden ist, nimmt einen würdigen ersten Platz ein. Die Entwickler dieser Rasse sind amerikanische Züchter.

Die ersten Kätzchen dieser Rasse erschienen 1986. Diese Katzen sind die größten, ihr Gewicht ist fünfzehn Pfund, und die Widerristhöhe von sechzig Zentimetern. Es dauert etwa drei Jahre, bis eine Katze diese Größe erreicht hat.

Beliebte Nachrichten jetzt

Eine muntere Rentnerin wurde 90, aber selbst 20-Jährige beneiden sie um ihre körperlicher Verfassung

Sie liebte ihn seit ihrem 14 Lebensjahr und ihr ganzes Leben lang: die traurige Geschichte von Elvis Presley und seiner einzigen Frau Priscilla

Die schöne Diana und der hübsche Ludwig: Wie die Monarchen heute aussehen würden, Details

40 Jahre später: Wie die Schauspieler "Der blauen Lagune" heute leben

Savannah-Katze. Quelle: pulse.mail.com

Sein Kopf scheint im Vergleich zum Rest des Körpers klein zu sein. Nur diese Rasse hat ungewöhnlich geformte Augen. Der Schwanz ist von normaler Größe. Das Fell ist dicht, aber nicht lang und gefleckt.

Diese Katzen sind schlauer als alle ihre Artgenossen. Sie sind leicht zu erziehen. Wenn es einen bestimmten Tagesablauf im Haus gibt, wird sich die Katze ohne Probleme daran gewöhnen.

Savannah-Katze. Quelle: pulse.mail.com

Sie sind ihren Besitzern sehr zugetan und werden bestürzt sein, wenn man sie für längere Zeit nicht verlässt. Diese Haustiere lieben Kinder. Sie sind ruhig, neugierig und verspielt. Um zu verhindern, dass die Katze teure Dinge kaputt macht, muss für Spielzeug und genügend Platz zum Spielen gesorgt werden.

Sie werden eine gemeinsame Sprache mit anderen vierbeinigen Tieren finden. Savannahs lieben es, zu baden, deshalb sollten Sie ihr Badetage einräumen. Und genauso leidenschaftlich geht sie auch spazieren.

Savannah-Katze. Quelle: pulse.mail.com

Eine Besonderheit ist die Unverträglichkeit gegenüber niedrigen Temperaturen.

Der Preis für ein Kätzchen schwankt je nach Stammbaum und Geschlecht zwischen 4.000 und 22.000 Dollar. Beim Kauf ist es notwendig, alle Dokumente zu überprüfen. Es darf keine Rabatte oder Billigpreise für die Rasse geben. Es geht um die Schwierigkeit, Haustiere zu züchten. Viele Männer sind unfruchtbar.

Quelle: pulse.mail.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Ein geretteter Puma kann nicht in die Wildnis zurückkehren und genießt sein Leben als Hauskatze