Vanessa Ataídes hat sich das Ziel gesetzt, den größten Hintern der Welt zu haben. Sie leugnet nicht die chirurgischen Methoden, die sie angewandt hat, aber sie will es selbst tun. Sie lehnt die chirurgischen Methoden nicht ab, aber sie sieht auch nicht den Sinn darin.

Vanessa Ataídes. Quelle: zen.yandex.com

Die Brasilianerin geht regelmäßig ins Fitnessstudio, wo sie unter Anleitung von Profis ihren Körper verbessert. Vanessa schont sich nicht und ist bereit, alles zu tun, nur um ihrem Traum näher zu kommen.

Vanessa Ataídes. Quelle: zen.yandex.com

Dabei war Vanessa ursprünglich kein Fan von Fitness. Sie fand das ganze Verfahren langweilig und eintönig. Aber was wird man nicht tun, um die Traumfigur zu bekommen!

Beliebte Nachrichten jetzt

Putin blufft, oder die Welt steht vor einem neuen Umbruch

Meghan Markle wurde entehrt: Königin vermachte Kate Middleton die wertvollsten Dinge, Details

Eine Braut zog ein fast 100 Jahre altes Hochzeitskleid an: Wie sie aussah

Von Kopf bis Fuß: Die dreifache Mutter liebt Tattoos und hat praktisch keinen Platz mehr auf ihrem Körper

Vanessa Ataídes. Quelle: zen.yandex.com

"Eines meiner Trainings ist nicht gut ausgegangen. Ich habe mich schlecht gefühlt, aber dann bin ich trotzdem wieder ins Fitnessstudio gegangen", erzählte Vanessa.

Vanessa Ataídes. Quelle: zen.yandex.com

Die Bodybuilderin träumt davon, einen 130 cm langen Hintern zu bekommen. Dafür steht sie jeden Tag um vier Uhr morgens auf und geht ins Fitnessstudio. Der Speiseplan der Brasilianerin besteht aus sechs Mahlzeiten, die alle aus Eiweiß bestehen. Dies dient dem Aufbau von Muskelmasse und auch der Erholung von anstrengenden Trainingseinheiten.

Vanessa Ataídes. Quelle: zen.yandex.com

"Ich weiß, dass es eine Sucht ist. Wenn ich den größten Hintern Brasiliens habe, werde ich davon träumen, den größten Hintern der Welt zu besitzen."

Vanessa Ataídes. Quelle: zen.yandex.com

Quelle: zen.yandex.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Wissenschaftler haben die Frau mit dem schönsten Körper gekürt: und sie entspricht nicht den gängigen Schönheitsstandards