Der 33-jährige Kanadier ist dank seiner vielen Tattoos auf dem Körper ein Online-Star geworden. Remy arbeitet als Chefkoch und ist stolz auf die vielen Muster, die seinen Körper zieren.

Remy. Quelle: pulse.mail.com

Remy erzählt, dass er 2009 sein erstes Tattoo bekam - der Mann verewigte den Namen seines neugeborenen Sohnes auf seinem Körper.

Seitdem hat Remy etwa 97.000 Dollar für Körperkunst ausgegeben. Zählt man die Piercings hinzu, belaufen sich die Ausgaben auf 113.000 Dollar.

Remy. Quelle: pulse.mail.com

Beliebte Nachrichten jetzt

Damit streunende Hunde schneller liebevolle Besitzer finden, bringt ein Junge sie alleine in Ordnung

Eine muntere Rentnerin wurde 90, aber selbst 20-Jährige beneiden sie um ihre körperlicher Verfassung

Sie liebte ihn seit ihrem 14 Lebensjahr und ihr ganzes Leben lang: die traurige Geschichte von Elvis Presley und seiner einzigen Frau Priscilla

Der Fischer fing den Fisch, ließ ihn aber sofort wieder frei: Er hatte Zähne wie ein Mensch

Der Kanadier hat Körperteile, die keine Piercings haben. Dies sind Teile des Gesichts, der Ohren, der Füße, der Handrücken und der Innenseite der Oberschenkel. Der Network-Star weist darauf hin, dass diese Bereiche sehr empfindlich sind und das Tätowieren schmerzhaft ist.

Remy. Quelle: pulse.mail.com

Auf die Frage, ob er oft für sein unkonventionelles Aussehen kritisiert wird, antwortet Remy, dass er nur negative Kommentare von Internetnutzern hört. Freunde, Familie und Menschen, die er auf der Straße trifft, haben noch nie ein böses Wort zu ihm gesagt, aber sie bitten oft darum, mit ihm ein Foto zu machen.

Remy und seine Frau. Quelle: pulse.mail.com

"Wenn ich online mit Kommentaren angegriffen werde, ignoriere ich sie normalerweise oder wünsche den Hassern einfach nur das Beste, weil ich klug genug bin, um zu erkennen, dass ich nicht derjenige bin, der sie verärgert. Ich bin sicher, dass ihr Verhalten und ihre Reaktionen auf ihre eigenen persönlichen Probleme zurückzuführen sind", sagt der kanadische Koch.

Remy. Quelle: pulse.mail.com

Denjenigen, die ein Tattoo in Erwägung ziehen, rät Remy, lange und gründlich nachzudenken. Er ist der Meinung, dass Tätowierungen, insbesondere eine große Anzahl von ihnen, eine bewusste Entscheidung jedes Einzelnen sein sollten.

Quelle: pulse.mail.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Ryan wurde ohne Arme und mit kleinen Beinen geboren: Er hat jetzt zwei Kinder mit denselben Besonderheiten. Wie sie aussehen