Eine Hündin namens Belle sammelt Millionen von Views auf TikTok, weil sie immer wieder überrascht aussieht. Das Tier wurde mit einem Geburtsfehler geboren und hat sich vom Welpen im Tierheim zum Plattformstar entwickelt.

Auf einem TikTok-Account ging Belle (Spitzname bellebows4117), eine Kreuzung aus Dobermann und Jagdhund, viral und wurde von den Zuschauern aufgrund ihres erschrockenen Gesichtsausdrucks adoptiert. Der Hund wurde mit gestreckten Muskeln am Kopf geboren.

Hündin Belle. Quelle: pulse.mail.com

Belles Geschichte begann in einem Tierheim, aber Lieschen O'Connor von der Kansas State University nahm das Tier 2017 mit nach Hause. Den Videos nach zu urteilen, ist Belle sehr gut mit Kindern und anderen Tieren verträglich.

Die Besitzerin postet meist kurze Clips, die eine überraschte Belle zeigen.

Beliebte Nachrichten jetzt

Wie ein Mädchen, das von seinen Eltern im Alter von 2 Jahren zum Model gemacht wurde, heute aussieht

Die Mutter von Adriano Celentano: Wer sie war und warum der Schauspieler nicht weinte, als sie die Welt verließ

Schauspielerin Vivien Leigh hat ihre "unschöne" Tochter verlassen: Wie sich das Schicksal des Mädchens entwickelt hat

Tom Cruise ließ sich von allen seinen Frauen scheiden, als sie ein bestimmtes Alter erreichten und jede neue war 11 Jahre jünger

Lieschen O'Connor macht sich über den Gesichtsausdruck des Haustiers lustig und postet Duette mit anderen Tieren mit Eigenheiten. Im folgenden Video "starrt" Belle eine beliebte Plattformkatze namens Peanut an, bis diese aufgibt und sich abwendet.

In einem der Videos wird Lieschen O'Connor beim Spielen mit ihrem Hund gezeigt - die Aufnahmen zeigen, wie das Tier gleichgültig auf einen Ball starrt.

Bei der Teilnahme an einer viralen Haustier-Challenge, bei der Haustiere über Reihen von Toilettenpapier springen müssen, verhielt sich Belle schlauer als viele ihrer Artgenossen. Der Hund war nur bereit, das Hindernis für Leckerlis zu passieren.

Die angespannten Muskeln an ihrem Kopf sind Belle nicht unangenehm, aber ihr Frauchen muss ihr regelmäßig Tropfen geben, damit ihre Augen nicht austrocknen.

Quelle: pulse.mail.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Streunende Katzenbrüder haben nie aufgehört, sich zu umarmen, damit sie nicht getrennt würden