Anthony Loffredo, 34, bekannt als Black Alien, sagte, dass er immer noch Missverständnisse von Fremden erfährt. Dazu gehört auch, den Arbeitgebern zu beweisen, dass hinter dem Erscheinungsbild ein guter Fachmann steckt.

Anthony Loffredo. Quelle: wday.com

Es ist unmöglich, den extravaganten Blogger in der Menge nicht zu bemerken. Er ist von Kopf bis Fuß mit dunklen Tätowierungen bedeckt und hat verschiedene Implantate und Veränderungen unter der Haut, darunter eine gespaltene Zunge und aufgemalte Augäpfel.

Anthony Loffredo. Quelle: wday.com

Um seinem außerirdischen Aussehen noch näher zu kommen, wurden Anthony zwei Finger seiner Hand, ein Teil seiner Nase, Ohren und Lippen entfernt.

Beliebte Nachrichten jetzt

1911 verschwand ein Zug spurlos in einem Tunnel: Mehr als ein Jahrhundert später wurde bekannt, wo, Details

Natürliche Ähnlichkeit: 28-jähriger Mann wird ständig mit Michael Jackson verwechselt

Schauspielerin Vivien Leigh hat ihre "unschöne" Tochter verlassen: Wie sich das Schicksal des Mädchens entwickelt hat

"Traumschiff": Milliardär plannt eine exakte Nachbildung der Titanic nachbauen, Details

Anthony Loffredo. Quelle: wday.com

Loffredo will es dabei nicht belassen und plant für die Zukunft weitere Operationen. Aber es gibt noch ein Problem: Der Franzose hat wegen seines Aussehens schon lange keinen Job mehr gefunden.

"Ich kann keine Arbeit finden, es gibt viel Negativität. Deshalb möchte ich meine Anhänger warnen, dass es eine dunkle Seite gibt", sagte der fremde Mann.

Anthony Loffredo. Quelle: wday.com

Außerdem ist der Mann frustriert, dass die Leute hinter seinem Aussehen keinen Menschen sehen. Anthony muss die Leute immer wieder davon überzeugen, dass er ein normaler Mann ist, mit einer Familie, einem Job und seinen eigenen Sorgen.

Anthony Loffredo. Quelle: wday.com

"Ich bin ein normaler Mensch, ich arbeite, ich habe eine Familie. Ich möchte als normaler Mensch angesehen werden", sagte Loffredo.

Quelle: wday.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Michael-Jackson-Doppelgänger aus Großbritannien behauptet, er habe sich keiner plastischen Operation unterzogen, Details