Ein 23-jähriger Mann, der zu seiner Geliebten in ein anderes Land gezogen war, beendete die aufkeimende Beziehung nach 13 Tagen des Zusammenlebens.

Die Liebesgeschichte von Terrance Green scheint einem schlechten romantischen Film entsprungen zu sein. Dabei hatte sie so gut angefangen.

Im April letzten Jahres lernte er 23-Jährige Alisa Thomas über eine Dating-App kennen. Schon bald fühlten sich die beiden Nutzer zueinander hingezogen. Der Haken: Sie leben in zwei verschiedenen Ländern: Terrance in den USA und die junge Frau in Kanada.

Das Paar. Quelle: demotivateur

Angesichts dieser Situation fliegt die Kanadierin - offensichtlich unter dem Charme ihres Gesprächspartners - in das Land von Uncle Sam, um ihren virtuellen Begleiter für die Dauer eines Aufenthalts zu treffen. Ein idyllisches Zwischenspiel, denn Terrance tätowiert sich einige Wochen später den Vornamen seiner Freundin in den Hals.

Beliebte Nachrichten jetzt

Die Mutter von Adriano Celentano: Wer sie war und warum der Schauspieler nicht weinte, als sie die Welt verließ

"Es waren wunderschöne 22 Jahre": Warum der Schauspieler Colin Firth die Frau verließ, um die er so lange warb, Details

Schauspielerin Vivien Leigh hat ihre "unschöne" Tochter verlassen: Wie sich das Schicksal des Mädchens entwickelt hat

Tom Cruise ließ sich von allen seinen Frauen scheiden, als sie ein bestimmtes Alter erreichten und jede neue war 11 Jahre jünger

Aber das ist noch nicht alles! Er beschließt, alles stehen und liegen zu lassen (Arbeit, Familie, Freunde), um bei ihr zu wohnen. Doch der Umzug nach Kanada verläuft nicht wie geplant.

Zunächst läuft das Zusammenleben wie am Schnürchen. Der Auswanderer teilte sogar seine Absicht, mit Alisa ein Kind zu bekommen, auf seinem Twitter-Account. Sein Traum zerplatzte jedoch wegen der Freunde seiner Freundin.

Kanada. Quelle: demotivateur

Terrance schlug Alisa vor, "den Kontakt zu ihnen abzubrechen", um ihre Beziehung zu schützen. Ebenfalls nach seinen Angaben wurde er beschuldigt, eine Instagram-Seite erstellt zu haben, auf der er eine Geburtstagsfeier kritisierte, die von einem von Alisas Freunden organisiert worden war. Diese Person habe außerdem "eine Menge Dinge erfunden" über sie, um ihr zu schaden.

Tattoo. Quelle: demotivateur

Der Amerikaner war verletzt und beschloss, seine Partnerin nach 13 gemeinsamen Tagen zu verlassen, bevor er in seine Heimatstadt zurückkehrte. Bevor ihre Beziehung endete, gab Alisa zu, dass Freunde und Familie sie darauf hingewiesen hatten, dass ihre Romanze "zu schnell" ging.

Heute hofft Terrance, die Liebe wiederzufinden und erwägt, die Tätowierung mit dem Vornamen seiner Ex zu überdecken.

Quelle: demotivateur

Das könnte Sie auch interessieren:

Eine Familie suchte nach ihrem Kater in der Nähe, aber er wartete auf sie 1.000 Kilometer entfernt