Eine Amerikanerin hat von dem Schrecken berichtet, den sie nach einer Sitzung bei einem berühmten kalifornischen Tätowierer empfunden hat.

TikTok-Bloggerin. Quelle: wday.com

Als die TikTok-Bloggerin 21 Jahre alt war, beschloss sie, sich ein Tattoo im Gesicht stechen zu lassen. Zu dieser Zeit arbeitete das Mädchen als Tänzerin in einem Nachtclub in Laguna Beach. Nach ihrer Schicht beschloss sie, mit einer Kollegin einen Spaziergang zu machen, und diese schlug vor, ihren Freund, einen bekannten Tätowierer, im Salon zu besuchen.

Nach einem Gespräch mit dem Meister schlug dieser der Tänzerin vor, sich tätowieren zu lassen. Das Mädchen stimmte zu und wählte eine Stelle in ihrem Gesicht - im Bereich der Ohren. Zuerst wollte der Blogger ein paar Kristalle machen, aber der Meister nannte die Idee "albern".

"Warum mache ich nicht meine eigene Version? Vertrau mir einfach, es wird gut aussehen", versicherte der Tätowierer.

Beliebte Nachrichten jetzt

Wie man das Haar richtig waschen muss, damit es länger sauber bleibt, Details

Deutschland wird im Oktober Pläne für ein Verkehrsticket im Wert von 49 € vorlegen. Einzelheiten

Nach der Geburt wurden die Welpen in einen Inkubator gesetzt. Die Eltern wichen nie von ihrer Seite

Natürliche Ähnlichkeit: 28-jähriger Mann wird ständig mit Michael Jackson verwechselt

TikTok-Bloggerin. Quelle: wday.com

Das Mädchen gab zu, dass sie nicht weiß, wie man Nein sagt, und stimmte dem Spielvorschlag des Meisters zu. Außerdem wusste sie, dass der Tätowierer in Kalifornien recht erfahren und bekannt ist, so dass sie sich keine allzu großen Sorgen machte.

Daraufhin kam der Meister auf die Idee und führte das Mädchen zum Spiegel. Das Entsetzen des Mädchens war überwältigend. Sie sah das Ornament auf ihrem Gesicht von einer Ein-Dollar-Note.

Ergebnis. Quelle: wday.com

Der Meister fand es lustig, das Ornament auf dem Körper einer Tänzerin zu verewigen, die jeden Tag solche Noten zum Tanzen bekommt. Aber der Blogger fand die Situation überhaupt nicht lustig.

"Haben Sie den Witz verstanden? Da ich eine Tänzerin bin, hat er mir einen Ein-Dollar-Schein für den Rest meines Lebens ins Gesicht gebrannt", so die Bloggerin in dem Video.

Aufgrund des Humors des Meisters unterzieht sich das Mädchen nun einer sehr schmerzhaften Laser-Tätowierungsentfernung im Gesicht. Und die ganze Situation hat die Bloggerin gelehrt, für ihre Rechte einzutreten und sich nicht über sie lustig zu machen, vor allem nicht auf eine so schreckliche Art und Weise.

Quelle: wday.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Die vergesslichste Mutter der Welt hatte es so eilig, die Kinder zur Schule zu bringen, dass sie das Wichtigste zu Hause vergessen hat