Die französische Zeitung Le Parisien berichtet, dass ein Mann im Dezember 2020 den Hauptpreis in der EuroMillionen-Lotterie gewonnen hat. Er gewann rund 300 Millionen Dollar und spendete fast sein gesamtes Preisgeld an eine Stiftung, die sich dem Umweltschutz widmet.

Mann gewann fast 300 Millionen Dollar im Lotto. Quelle: fishki.com

Der Mann, der unter seinem Spitznamen Guy bekannt ist, sagte, er habe nur davon geträumt, den Jackpot zu gewinnen, um seine Stiftung zu unterstützen. "Ich habe bei wichtigen Jackpots nur aus einem Grund gespielt: um den größten Teil des Betrags der Stiftung zu widmen", erklärte er in seinem offenen Brief.

Während die meisten Menschen das Geld für Sportwagen, schicke Villen und Privatjets ausgeben würden, sagte der anonyme Multimillionär, er sei an all diesem Luxus nicht interessiert.

Mann spendete Geld zur Rettung der Erde. Quelle: fishki.com

Beliebte Nachrichten jetzt

Wie ein Mädchen, das von seinen Eltern im Alter von 2 Jahren zum Model gemacht wurde, heute aussieht

"Ein besonderer Fall": Zwillinge wurden zufrüh und mit einem Unterschied von zwei Tagen geboren, Details

"Es waren wunderschöne 22 Jahre": Warum der Schauspieler Colin Firth die Frau verließ, um die er so lange warb, Details

"Es war unmöglich, sich nicht in sie zu verlieben": Adriano Celentanos Frau war sehr schön, als sie jung war

Stattdessen will er das Geld für den "Schutz und die Wiederherstellung der Wälder, die Erhaltung und Wiederherstellung der Artenvielfalt und die Unterstützung pflegender Angehöriger" verwenden.

Guy fügte noch hinzu: "Im Laufe meines Lebens habe ich die unaufhörlichen Transporte von Lastwagen mit in den Wäldern von Burkina Faso (Elfenbeinküste) gefällten Bäumen beobachtet. Dieses 'Ballett der Lastwagen' hat mich sehr betroffen und verärgert.

Guy bestätigte, dass er fast seinen gesamten Gewinn an die von ihm gegründete Anyama-Stiftung gespendet hat. Anyama ist der Name einer ivorischen Stadt in der Nähe von Abidjan, in der er einst lebte. Er zieht es vor, das Geld für einen guten Zweck zu spenden und in Frieden zu leben.

Française des Jeux. Quelle: fishki.com

Obwohl Gewinner oft großzügig sind und an eine Organisation spenden, stellte die Lotteriegesellschaft Française des Jeux, bei der Guy den Gewinnschein kaufte, fest, dass dies der größte Betrag in ihrer Geschichte war, der für einen edlen Zweck gespendet wurde.

Solche Dinge zu tun, verschafft uns zweifellos großen Respekt.

Quelle: fishki.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Der Mond ist nicht real: Wissenschaftler stellten eine ungewöhnliche Behauptung auf, Details