Michael Gray aus Detroit ist 67 Jahre alt. Er arbeitet als Mechaniker in Ohio und verbringt die Wochenenden in seinem Haus in Detroit mit seiner Frau Cynthia.

Die Geschichte dieses Hauses begann im November 2009, als Gray es von seinem Neffen für nur 1.500 Dollar kaufte.

Bevor er das Haus kaufte, lebte Gray im Keller seiner Nichte. Eine eigene Wohnung hatte er nicht. Trotz eines College-Abschlusses konnte er in Detroit keine Arbeit finden.

Im Jahr 2008 wurde er von einem Auto angefahren. Ein Gericht sprach ihm eine Entschädigung zu, und Gray beschloss, das Geld für den Kauf eines Eigenheims zu verwenden. Er zog am Tag des Kaufs in sein neues Haus ein und brachte nur eine Luftmatratze mit.

Das Haus war in einem schrecklichen Zustand. Gray musste sich die Unterkunft mit Käfern, Spinnen und Mäusen teilen. Die Sanitäranlagen haben nicht funktioniert.

Beliebte Nachrichten jetzt

Ärzte verabschiedeten die 2-jährige Coraline, indem sie ihr Lieblingsschlaflied sangen: Als sie ging, hatte das Mädchen mehr als ein Leben gerettet

Ein Bauer fand seltsame schwarze Eier: nach einer Weile schlüpften aus ihnen echte Schönlinge

Insgesamt 14 Kinder: Wie die berühmteste Mutter von Achtlingen lebt

Experten sagen, wie man Hunden beibringt, kein Futter vom Boden aufzuheben: Details

Zehn Jahre später war das Haus nicht mehr wiederzuerkennen.

Michael Gray wohnt in Detroit, einer der am meisten von Armut betroffenen Städte der USA.

So sah die Küche vor der Renovierung aus.

Küche vor der Renovierung. Quelle: lifter.com

Trotz der schrecklichen Bedingungen zog Gray sofort ein.

Trotz der schrecklichen Bedingungen zog Gray sofort ein. Quelle: lifter.com

Gray schlief auf einer Luftmatratze im zweiten Stock und renovierte Zimmer für Zimmer.

Er schob die Badezimmerwand um 30 cm zurück, um den Platz zu vergrößern.

Gray schob die Badezimmerwand um 30 cm zurück. Quelle: lifter.com

Gray nennt seine Renovierung "totale Reha". "Ich riss alles ab und baute es neu auf."

Gray nennt seine Renovierung

Seine Frau Cynthia (damals noch Verlobte) unterstützte ihn von Anfang an. "Ich sagte ihr, dass ich ihr ein Haus schenken würde, in dem sie sich nicht schämen müsste, zu wohnen und Gäste zu empfangen."

Seine Frau Cynthia unterstützte ihn von Anfang an. Quelle: lifter.com

Etwa 80 % aller Arbeiten, einschließlich Bodenbelag und Malerarbeiten, hat Gray selbst ausgeführt. Wo er es nicht selbst tun konnte, halfen ihm seine Freunde.

Sie halfen ihm bei der Installation von Trockenbau, Verkabelung, einem Heizofen, Boiler und einer zentralen Klimaanlage.

Grays Freunde halfen im von Zeit zu Zeit. Quelle: lifter.com

Die umfangreichen Renovierungsarbeiten wurden im Juli 2012 abgeschlossen.

Renovierungsarbeiten wurden im Juli 2012 abgeschlossen. Quelle: lifter.com

Das Haus hat jetzt drei renovierte Schlafzimmer und ein Badezimmer.

Schlafzimmer. Quelle: lifter.com

Eines der Schlafzimmer wurde zu einem begehbaren Kleiderschrank umgebaut.

Auskleideraumю Quelle: lifter.com

Gray hat bereits 70.000 Dollar für Reparaturen ausgegeben. Er arbeitet jetzt als Mechaniker in Bowling Green, Ohio, und kehrt an den Wochenenden zu Cynthia nach Detroit zurück.

Gray und Cynthia. Quelle: lifter.com

Am 2. November 2019 feierte das Paar sein zehnjähriges Ehejubiläum.

Quelle: lifter.com

Das könnte Sie auch interessieren:

"Persönliches Paradies": Ein Mann kaufte eine einsame Insel auf den Seychellen und zog für immer dorthin