Vor nicht allzu langer Zeit tauchte im Internet eine Geschichte über die Geburt eines ungewöhnlichen Mädchens in der Familie Vieira auf. Eine Frau namens Talyta brachte eine Tochter zur Welt, Mayah. Die Besonderheit des kleinen Mädchens bei der Geburt war die Tatsache, dass es zahlreiche graue Strähnen im Haar hatte.

Talyta und Mayah. Quelle: zen.yandex.com

Es gibt eine Erklärung für dieses Phänomen. Talyta selbst wuchs halb grau auf. Diese Eigenschaft hatte sie von ihrer Mutter geerbt. Sie vermutete, dass dies auch ihrer Tochter passieren würde, und sie hatte Recht.

Talyta und Mayah. Quelle: zen.yandex.com

Dieses Phänomen wird als Pibaldismus bezeichnet. Sie entsteht durch eine Störung in der Produktion von Melanin, das für die Farbe von Haaren und Haut verantwortlich ist. Daher können sie manchmal so aussehen, als seien sie verfärbt.

Beliebte Nachrichten jetzt

Eine fruchtbare Mutter: Wie eine Frau im Alter von 42 Jahren gleich elf Kinder auf einmal zur Welt brachte

Passt in die Handfläche: Wie der kleinste Kater der Welt aussieht und ins Guinness-Buch der Rekorde schaffte

"Sie hat mich rausgezogen, als es gar kein Geld gab": Die Geschichte der Beziehung zwischen Conor McGregor und seiner Freundin Dee

"Es war unmöglich, sich nicht in sie zu verlieben": Adriano Celentanos Frau war sehr schön, als sie jung war

Das Interessante daran ist, dass es fast unmöglich ist, solche Haare zu färben. Er lässt sich schnell auswaschen und nimmt seine ursprüngliche Farbe wieder an.

Mayah. Quelle: zen.yandex.com

Talyta selbst hat lange Zeit darunter gelitten. Die Frau wurde im Kindergarten, in der Schule und im Institut verspottet. Ein Psychologe half ihr, die Depression zu überwinden. Schließlich lernte Talyta, sich selbst zu akzeptieren und mit dieser ungewöhnlichen Störung zu leben.

Talyta und Mayah. Quelle: zen.yandex.com

Die gleiche Politik verfolgt sie auch bei ihrer Tochter. Ihre Mutter hatte sich vorgenommen, Mayah von klein auf zu vermitteln, dass ihr graues Haar keine Strafe oder ein Grund ist, sie zu verspotten, sondern ein einzigartiges, von oben gegebenes Merkmal.

Während das kleine Mädchen heranwächst. Mayah ist jetzt zwei Jahre alt. Ihre Mutter und ihr Vater veranstalten bunte Fotoshootings mit dem Mädchen und stellen ungewöhnliche Aufnahmen ins Internet.

Talyta und Mayah. Quelle: zen.yandex.com

Im Moment fühlt sich das Kind überhaupt nicht unwohl mit dem Grau in seinem Haar. Talytas Anhänger wünschen sich in den Kommentaren, dass dies der Fall ist, obwohl das Mädchen erwachsen geworden ist und seine Lebenseinstellung geändert hat.

Quelle: zen.yandex.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Konkurrenz: Tante und Nichte kaufen die gleichen Kleider, tragen sie aber unterschiedlich