Seit fast neun Monaten reisen Claudine Lafond aus New York und ihr Ehemann Honza aus der Tschechischen Republik um die Welt und unterrichten Partner-Yoga, und nicht einmal der wachsende Bauch der Frau hat sie davon abgehalten.

Das Paar, das in Sydney lebt, war kurz davor, durch eine orgasmische Wassergeburt Eltern eines Mädchens zu werden.

Claudine sagt: "Die orgasmische Geburt ermöglicht es der Mutter, einen Orgasmus zu erleben und Hormone freizusetzen, die zur Entspannung von Mutter und Kind beitragen.

Beliebte Nachrichten jetzt

Schönheit kann man nicht meh zurückbekommen: Madonnas Aussehen schockierte sogar Chirurgen

Sie hat nie geheiratet: Das Geheimnis der Einsamkeit von Mireille Mathieu

Modifizierungssüchtiger Mann schnitt sich als Zeichen der Selbstdarstellung die Finger ab, Details

"Dank ihm lebe ich": Tina Turner spricht über ihre Liebe

Neun Monate lang gaben Claudine und Honza eine Reihe von Workshops und Festivals vor ausverkauftem Haus und schossen atemberaubende Bilder vor der Kulisse von Bergen, Wäldern und beliebten Touristenorten.

Claudine sagt: "Ich habe mich nie gesünder oder glücklicher gefühlt. Man muss seinem Partner hundertprozentig vertrauen, wenn Honza und ich die Posen machen, werden wir eins, also ist eine Schwangerschaft kein Hindernis für uns."

Claudine praktiziert seit 16 Jahren Yoga, während ihr Mann erst vor vier Jahren damit begann.

Honza sagt: "Die Nachricht, dass Claudine schwanger war, hat uns aufgeregt, aber wir haben beschlossen, dass wir den Leuten unsere Übungen auch noch zeigen können, wenn wir schon schwanger sind. Es ermöglichte uns, Acroyoga auf eine ganz andere Ebene zu bringen."

"Ich weiß, dass viele Leute sagen werden, dass die Posen tödlich sind, aber wir fühlen uns sehr wohl und sicher, dank jahrelangem Training und der Tatsache, dass wir uns gegenseitig vertrauen", sagt Claudine.

"Es ist eine tolle Möglichkeit für Vater und Mutter, gleichzeitig mit ihrem ungeborenen Kind zu trainieren", fügt sie hinzu.

Quelle: vinegred.com

Das könnte Sie auch interessieren:

"Jeder Tag ist wie ein Fest": Eine Frau zieht jedes Mal ein neues Kleid an, wenn sie den Müll rausbringt, als ginge sie auf eine Party