Eine Frau hatte kein Geld für eine Wohnung in einem schönen Viertel und investierte ihr letztes Geld in eine alte Garage auf einem Stück Land. Freunde und Bekannte kritisierten Martas scheinbar überstürzte Entscheidung, doch nach einiger Zeit lud die Frau sie zu sich ein.

Die Menschen waren überrascht, dass sich hinter einer bescheidenen Fassade auf einer Fläche von 45 Quadratmetern ein dreistöckiger Palast verbirgt.

Alte Garage. Quelle: trendymen.com

Marta Nowicka selbst wusste schon beim Kauf der Garage genau, was sie vorhatte. Die Frau war Architektin, kannte sich also mit Immobilien aus und wusste auch, dass die Preise in Dalton, einem angesagten Viertel Londons, nur steigen konnten.

Marta nannte ihr Projekt The Gouse, eine Kombination aus zwei Wörtern - garage und house. Der Standort befand sich an der Rückseite einer Gasse, umgeben von alten viktorianischen Häusern.

Beliebte Nachrichten jetzt

"Sie hat mich rausgezogen, als es gar kein Geld gab": Die Geschichte der Beziehung zwischen Conor McGregor und seiner Freundin Dee

Einmal und für immer: Adriano Celentano und die schöne Claudia Mori feiern ihren Hochzeitstag

Nicht wie im Film: Wie das Schicksal der echten Rose Dawson aus Titanic war, Details

Die jüngste Mutter: die Geschichte von Lina Medina, die im Alter von 5 Jahren Mutter wurde

Marta Nowicka. Quelle: trendymen.com

Sie entschied sich dafür, ihr Haus vor der Öffentlichkeit zu verbergen, indem sie das ursprüngliche Mauerwerk der Außenwand beibehielt und eine in der Fassade versteckte Tür anbrachte. Der Überbau über der Garage besteht ebenfalls aus ähnlichen Ziegeln, das Dach bleibt flach.

Garage stand auf einem winzigen Stück Land von 4 x 10 Metern. Quelle: trendymen.com

Die Garage stand auf einem winzigen Stück Land von 4 x 10 Metern. Also beschloss Marta, eine dreistöckige Wohnung zu bauen und eine davon unter die Erde zu verlegen. Ein Teil des Fußbodens in jedem der oberen Stockwerke, wie auch die Decke, wurde von der Frau mit Glaselementen gestaltet. Dadurch wirkte der Innenraum optisch größer.

Haus von innen. Quelle: trendymen.com

Der Designer hat das Gästezimmer im Erdgeschoss gelassen:

Gästezimmer. Quelle: trendymen.com

Und hat einen Balkon mit Blick auf den Garten gebaut.

Balkon. Quelle: trendymen.com

"Nachdem ich das Projekt abgeschlossen hatte, lud ich Freunde zu mir ein. Nur um zu sehen, wie überrascht sie von meiner 'Garage' sein würden", erzählte uns Marta lachend.

Das Gouse-Projekt hat Marta in Londoner Geschäftskreisen bekannt gemacht. Sie hat bereits Aufträge für die Neugestaltung ähnlicher Räume erhalten.

Quelle: trendymen.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Taucher haben innerhalb eines Jahres 12 Tonnen Müll im berühmten Tahoe-See in den USA eingesammelt