Die Einheimischen nennen den Königssee in Deutschland aus gutem Grund "königlich". Er ist einer der tiefsten Seen in Deutschland und gilt als der Stolz Südbayerns.

Er ist der sauberste See in Europa und liegt in einer der schönsten Gegenden im Südosten Deutschlands.

Königssee. Quelle: allfreefoto.com

Der Königssee ist vor Tausenden von Jahren durch das Abschmelzen der Gletscher in der letzten Eiszeit entstanden. Heute ist der Königssee ein markantes Gewässer, das sich von Norden nach Süden über 7,2 Kilometer erstreckt, 1,2 Kilometer breit und 190 Meter tief ist. Er ist der dritttiefste See in Deutschland.

Königssee. Quelle: allfreefoto.com

Beliebte Nachrichten jetzt

Eine Frau trug fünf Jahre lang schwere Ringe um ihren Hals, um ihn zu strecken: Wie sie jetzt aussieht

Die perfekte Familie oder eine schöne Legende: Die schöne Liebesgeschichte von Patrick Swayze und Lisa Niemi

Erfolgreiches 92-jähriges Model Daphne Selfe: Wenn das Alter kein Hindernis für eine Karriere ist

Keine besondere Pflege: Ein Mann hat einen Garten in einer Flasche gezüchtet, indem er sie einmal in fünfzig Jahren gegossen hat

Der Königssee ist jedoch weltberühmt für sein kristallklares Wasser. Seit 1909 dürfen nur noch elektrische Motor- oder Ruderboote den See befahren, um jedes Verschmutzungsrisiko zu vermeiden.

Königssee. Quelle: allfreefoto.com

Dieses Verbot kommt nicht von ungefähr, denn jedes Jahr kommen Tausende von Touristen und Einheimischen hierher, um dieses Naturwunder mit eigenen Augen zu sehen.

Königssee. Quelle: allfreefoto.com

Doch die Schönheit des Königssees wäre nicht vollständig ohne die umliegenden Berge, von denen der Watzmann mit 2.713 Metern der höchste ist und den östlichen Teil des Stausees umgibt.

Königssee. Quelle: allfreefoto.com

Dank der isolierten Lage inmitten der Berge und der steilen Klippen verfügt der See über eine hervorragende Akustik, die jedes Geräusch mit einem klaren und langen Echo wiedergibt.

Quelle: allfreefoto.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Ein echter "Maulwurf" unter den Blumen: Wie eine unterirdische Orchidee gegen die Naturgesetze ohne Licht wächst