Hunde sind sehr klug und können mit der richtigen Einstellung eine Menge Dinge tun. Die Hündin eines vietnamesischen Mannes, Nguyen Van Nghi aus Soc Tranh City, hat ihn buchstäblich aus der Armut gerettet und ist sogar zu Vietnams intelligenteste Hündin geworden, wie sie jetzt im Internet bekannt ist.

Die Geschichte begann recht eintönig: Vor sechzehn Jahren hatte Nguyen einen streunenden Welpen am Straßenrand aufgelesen. Der Welpe, der offenbar auf der Straße geboren wurde und kein Zuhause kannte, war sehr schwach und sehr dünn. Er war etwa 7-8 Monate alt und hätte ohne Hilfe kaum überlebt. Nguyen lebte nicht gut, aber er fand einen Platz und Futter für den Welpen.

Nguyen und seine Hündin Noh. Quelle: pulse.mail.com

Der Welpe wurde erwachsen, war weiblich und sein Besitzer nannte ihn Noh. Sie freundeten sich an, und als Nguyen beschloss, seine Heimatstadt in Richtung Camau, der Provinzhauptstadt, zu verlassen, nahm er Noh mit.

Nguyen kam nach Camau, um einen Job zu suchen, aber er fand nichts Vernünftiges. Also begann Nguyen, wie viele arbeitslose Vietnamesen, Lotterielose zu verkaufen.

Beliebte Nachrichten jetzt

"Es waren wunderschöne 22 Jahre": Warum der Schauspieler Colin Firth die Frau verließ, um die er so lange warb, Details

40 Jahre später: Wie die Schauspieler "Der blauen Lagune" heute leben

"Es war unmöglich, sich nicht in sie zu verlieben": Adriano Celentanos Frau war sehr schön, als sie jung war

Die jüngste Mutter: die Geschichte von Lina Medina, die im Alter von 5 Jahren Mutter wurde

Die Konkurrenz war zu groß und der Umsatz zu gering, so dass er nur sehr wenig Geld verdiente. Da hatte Nguyen eine Idee: Er sollte Noh in das Geschäft einbeziehen. Sie verstand schnell, was er wollte.

Noh verkauft Noh. Quelle: pulse.mail.com

Noh nahm die Tüte mit den Losen in die Hand und ging um die Tische des Cafés herum, wobei sie jedem Kunden aufmerksam in die Augen schaute. Wenn ihr jemand sagte, er wolle ein Los kaufen, warf sie ihm die Tasche vor die Füße, legte sich neben ihn und wartete darauf, dass der Kunde ein Los auswählte und ihr das Geld gab.

Nguyen und Noh. Quelle: pulse.mail.com

Die Menschen genossen die Unterhaltung so sehr, dass Nguyens Geschäft schnell an Fahrt aufnahm. Jetzt verkaufte er nicht nur ein oder zwei, sondern 300 Lose pro Tag, genug Geld, um Unterkunft und Essen zu kaufen.

Noh. Quelle: pulse.mail.com

Noh ist als die klügste Hündin Vietnams berühmt geworden. Es wird geglaubt, dass der Kauf eines Tickets bei Noh Glück bringt, und sie hat keinen Mangel an Kunden.

Noh ist als die klügste Hündin Vietnams berühmt geworden. Quelle: pulse.mail.com

Nach einem Einkaufstag gehen auch Nguyen und Noh auf den Markt, um Lebensmittel zu kaufen. So verhalf eine gewöhnliche Mischlingshündin, die auf der Straße aufgelesen wurde, Nguyen zu einem Job und zu seiner Popularität.

Quelle: pulse.mail.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Ein Kätzchen, das in einem Blumentopf zurückgelassen wurde, erblühte dank der Freundlichkeit der Menschen