Drei Wochen nach dem Verschwinden von Zeus erhielt die Frau, die unter dem Spitznamen u/SoggyDogWady bekannt ist, gegen 13 Uhr einen Anruf von einer älteren Frau, die behauptete, sie habe gesehen, wie das Paar und ihre Kinder den Hund mitgenommen hätten.

Frau und Hund. Quelle: odnaminyta.com

Die hingebungsvolle Hundebesitzerin war am Boden zerstört, als ihr geliebter Hund Zeus verschwand, während ihre Schwester sich um ihn kümmerte.

Damals behauptete ihre Schwester, der gutmütige Malamute sei aus der Haustür gerannt, nachdem ihr Mann die Post geholt hatte, und sie hätten ihn nicht finden können.

Es stellte sich jedoch bald heraus, dass mehr hinter der Geschichte steckte, als zunächst angenommen.

Beliebte Nachrichten jetzt

"60 Jahre Unfreiheit": Ein Elefant weinte, als seine Kette entfernt wurde

Junge Frau lebt mit ihrem Ex zusammen: Jetzt ist er ihr Bruder, Details

Meghan Markle wurde entehrt: Königin vermachte Kate Middleton die wertvollsten Dinge, Details

Genetiker haben Marilyn Monroes Vater identifiziert, Details

Ihre 28-jährige Schwester, eine Mutter von zwei Kindern, hatte den schönen Zeus, der brav, flauschig und das süßeste Haustier der Welt war, lange bewundert und sogar darüber gescherzt, ihn für sich selbst zu entführen.

Sie hatte keine Ahnung, dass an ihren Witzen etwas Wahres dran war.

Die Tierliebhaberin erinnerte sich an diese schmerzhaften Wochen, in denen sie nicht wusste, wo ihr Hund war und ob es ihm überhaupt gut ging.

Sie schrieb: "Ich war am Boden zerstört, es tat mir weh. Ich lebe allein und mein einziger Begleiter war mein Hund. Diese drei Wochen waren die schwersten, ich konnte weder essen noch richtig schlafen, weil ich meinen Jungen vermisste."

Zeus als Welpe. Quelle: odnaminyta.com

Drei Wochen nach dem Verschwinden von Zeus erhielt eine Frau mit dem Nickname u/SoggyDogWady gegen 13 Uhr einen Anruf von einer älteren Frau, die angeblich gesehen hatte, wie das Ehepaar und ihre Kinder einen Hund, der ihrer Beschreibung entsprach, mit in ihr Haus nahmen.

Die Frau sagte, sie habe zu dieser Zeit eine Familie mit einem Malamuten gesehen.

Sie fuhr fort: "Ich bat sie, das Haus zu beschreiben, was sie gerne tat, da sie direkt nebenan wohnte. Es war das Haus meiner Schwester. Ihre eigene Schwester? Was die Sache noch schlimmer machte: Als ich meinen Hund zurückbekam, war sein Fell gefärbt. Das hat mich noch wütender gemacht und die Situation ist schnell eskaliert."

Nachdem sie sich mit ihrer Schwester gestritten hatte, ging die Frau mit Zeus fort. Seltsamerweise glaubte jedoch ihre gesamte Familie, dass sie die Schuld daran trug.

Sie sagte: "Ich glaube, ich habe schlecht reagiert und hätte das Ganze zivilisierter angehen können. Ich habe versucht, mich zu entschuldigen, aber sie wird es nicht akzeptieren, bis ich ihr Zeus zurückbringe.

Quelle: odnaminyta.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Freundliche Menschen schenkten einem Kätzchen mit einem Herzfehler Liebe und Zuneigung. Wie sich das Schicksal des Kätzchens entwickelte