Kluge Schimpansen in einem Zoo in Belfast, Nordirland, haben eine schlaue Methode gefunden, aus ihrem Gehege zu entkommen. Die Schimpansen benutzten dazu eine improvisierte Leiter aus den Ästen eines umgestürzten Baumes. Dies geschah vor den Augen der schockierten Besucher.

Schimpansen benutzten umgestürzte Äste als Leiter. Quelle: novosti-n.com

Schimpansen benutzten umgestürzte Äste als Leiter, um aus ihrem Gehege im Zoo von Belfast zu entkommen.

Ein sorgfältig geplanter Ausbruch eines Primaten aus dem Zoo von Belfast in Nordirland wurde von Besuchern auf Video festgehalten. Die Schimpansen kletterten auf einen Ast und sprangen auf einen Zaun, wodurch sie die anderen Besucher erschreckten.

Schimpansen. Quelle: novosti-n.com

Beliebte Nachrichten jetzt

Modifizierungssüchtiger Mann schnitt sich als Zeichen der Selbstdarstellung die Finger ab, Details

Sie ist sogar noch schöner als ihre Tochter: Wie die Mutter von Angelina Jolie aussah, als sie noch lebte

"Es waren wunderschöne 22 Jahre": Warum der Schauspieler Colin Firth die Frau verließ, um die er so lange warb, Details

Warum man Feuchttücher in die Waschmaschine legen sollte, Details

Es stellte sich jedoch heraus, dass die Bande nicht vorhatte, den Zoo zu verlassen. Die epische Flucht endete damit, dass die Affen einen Spaziergang machten und dann in aller Ruhe ins Gehege zurückkehrten.

Die Zooleitung erklärte, dass schlechtes Wetter und starke Winde, die Belfast heimsuchten, die Schuld an den umgestürzten Bäumen trugen.

Tiere kehrten zurück. Quelle: novosti-n.com

"Sie sind schlaue Primaten und wissen, dass dies ihr Zuhause ist, also sind sie zurückgegangen", sagte Zoobesucherin Elaine Monaghan, die zu dieser Zeit mit ihren Enkelkindern im Zoo war. - Aber warum kontrolliert niemand die Gehäuse? Es hätte sehr schlimm enden können.

Quelle: novosti-n.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Der Positivste: Wie ein Zwergigel mit einem glücklichen Lächeln aus der Ukraine lebt