Ein Mann aus Amman wird "Katzenpapa" genannt. Zaid hält seit 19 Jahren Katzen in seinem Haus. Er hat jetzt drei Katzen.

Zaid und seine Katzen. Quelle: ntdtv.com

"Um ehrlich zu sein, sind sie für mich wie Kinder. Ihre Mutter setzte sie aus, als sie fünf Tage alt waren. Ich habe sie mit einer Pipette gefüttert und sie aufgezogen. Jetzt sind sie zweieinhalb Jahre alt", sagt Zaid Algurbaji.

Der Mann ist jedoch noch weiter gegangen. Er kümmert sich nicht nur um seine Katzen, sondern auch um alle streunenden Katzen, die er trifft.

Kätzchen. Quelle: ntdtv.com

Beliebte Nachrichten jetzt

Zweimal geboren: Ein Mädchen aus Amerika kam zweimal auf die Welt, Details

25-jährige Mutter ernährte ihr Kind nur einmal am Tag, weil sie eine Diät hielt

Vermisste 79-jährige Frau wurde in Tattoo-Studio gefunden, in dem sie sich zum ersten Mal tätowieren ließ, Details

Zwillinge, die zu unterschiedlichen Zeiten gezeugt wurden: Frau wurde wenige Tage nach IVF erneut schwanger, Details

"Ich liebe Katzen. Ich hatte in den letzten 19 Jahren Katzen. Menschen füttern normalerweise keine streunenden Katzen. Und diejenigen, die ihnen helfen wollen, füttern sie in der Regel mit Junkfood - wie Hühnerknochen. Das ist nicht gut für sie und kann zu inneren Blutungen führen", erklärt Zaid.

Zaid füttert ein Kätzchen. Quelle: ntdtv.com

Zaid hat sein eigenes Projekt gestartet. Er kauft Katzenfutter und verteilt es kostenlos in Geschäften und Cafés in der Hauptstadt. Auf diese Weise kann jeder, der möchte, es abholen und die streunenden Katzen selbst mit gutem Futter versorgen.

Quelle: ntdtv.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Ein junges fünf Monate altes Haustier sah aus, als wäre es ein alter, weiser und erfahrener Kater