Lassen Sie Ihr Kind nie allein mit dem Telefon, wenn Sie böse Überraschungen vermeiden wollen. Raissa Andrade, 32, aus Recife, Brasilien, hat das nicht bedacht, was sie 100 Dollar und ihre eigenen Nerven kostete.

Raissa und ihr Sohn. Quelle: lemurov.net

Raissa Andrade gab dem Kind ein Smartphone und duschte - aber nur ein paar Minuten lang! Aber diese Zeit reichte gerade aus, damit ihr 4-jähriger Sohn Tom 100 Dollar von der Karte seiner Mutter ausgeben konnte.

Der Junge bestellte per Sprachbefehl 8 McSundaes, 8 Flaschen Wasser, 6 Mittagessen im Sonderangebot, 6 Happy Meals, 10 Milchshakes und 8 Spielzeuge bei McDonald's! Alles für etwa 100 Dollar.

Tom gab 100 Dollar für McDonald's aus. Quelle: lemurov.net

Beliebte Nachrichten jetzt

Ein glatzköpfiger Junge schämte sich für sein Aussehen: Meister in einem Salon beschloss, seine Augenbrauen zu korrigieren

Modifizierungssüchtiger Mann schnitt sich als Zeichen der Selbstdarstellung die Finger ab, Details

Gebar 69 Kinder und verließ ihren Mann: Wer war die kinderreichste Frau

Schauspielerin Vivien Leigh hat ihre "unschöne" Tochter verlassen: Wie sich das Schicksal des Mädchens entwickelt hat

Stellen Sie sich Raissas Überraschung vor, als ein Kurier mit 10 Säcken voller Lebensmittel bei ihnen zu Hause ankam!

Obwohl Tom selbst trotz der Fülle an "Junk Food" nicht von dem Bankett beeindruckt war. Der Junge bemerkte, dass man vergessen hatte, ihm den "gelben Lakaien" zu geben, den er bestellt hatte. Und der Apfelkuchen!

Tom. Quelle: lemurov.net

Die Mutter des Kindes nahm den Streich mit Humor und verschenkte alle Essensreste an Verwandte und Bekannte.

Quelle: lemurov.net

Das könnte Sie auch interessieren:

Acht kg schwere Mutantenkartoffel könnte die größte der Welt werden, Details