Die Neuseeländer Colin und Donna Craig-Brown jäteten gerade Unkraut in ihrem Garten, als Colins Hacke auf etwas Riesiges unter der Erde traf.

Das Paar kniete nieder und begann, den unbekannten Gegenstand auszugraben. Colin dachte, dass es sich um eine Pilzformation in Form einer riesigen blätterigen Kugel handeln könnte. Mühsam grub er das Ungeheuer mit einer Grabegabel aus dem Boden, kratzte etwas von der Haut ab und probierte es. Es war eine Kartoffel!

"Wir konnten es nicht glauben", sagte Donna. - Die Kartoffel war einfach riesig!"

Donna und Kartoffel. Quelle: epochtimes.com

Äußerlich sah die Kartoffel so hässlich aus, dass sie einem Mutanten ähnelte. Ihre Größe war erstaunlich. Es könnte die größte Kartoffel der Geschichte gewesen sein. Das Paar schleppte ihn in die Garage und wog ihn. Die Waage zeigte 7,9 kg an, was in etwa dem Gewicht von zwei Säcken normaler Kartoffeln oder einem kleinen Hund entspricht.

Beliebte Nachrichten jetzt

Zweimal geboren: Ein Mädchen aus Amerika kam zweimal auf die Welt, Details

"Ich war mein halbes Leben lang schwanger": Eine Mutter erzählt, wie man sechzehn Kinder großzieht und nicht zur "Strunse" wird

"Es ist schwer zu glauben": 70-jährige Frau ist mit ihrem achten Kind schwanger

"Meine Tochter hat mir meinen Geburtstag 'genommen'. Ich habe ihn seit 23 Jahren nicht mehr gefeiert"

Riesige Kartoffel. Quelle: epochtimes.com

Die mutierte Kartoffel wurde auf einer Farm in der Nähe der Stadt Hamilton gefunden. Innerhalb weniger Wochen war der Fund zu einer lokalen Berühmtheit geworden. Das Paar nannte die Kartoffel Doug. Colin hat sogar einen kleinen Wagen gebaut, um ihn zu transportieren.

Riesige Kartoffel. Quelle: epochtimes.com

"Wir haben ihm eine Mütze aufgesetzt und ein Bild auf Facebook gepostet. Wir gehen sogar mit ihm spazieren und geben ihm etwas Sonne", sagt Colin, "das macht alles Spaß und unterhält die Leute".

Der Guinness-Rekordhalter für die schwerste Kartoffel war bisher ein britisches Monster von knapp 5 kg, das 2011 ausgegraben wurde. Das Paar hat sich beim Guinness-Buch der Rekorde beworben, um Doug zu verewigen, und wartet nun auf eine Antwort.

Riesige Kartoffel. Quelle: epochtimes.com

Colin sagt, dass er keine Geheimnisse vor der Gartenarbeit hat. Normalerweise werfen sie Kuhmist und Stroh in den Boden und warten auf Ergebnisse. Sie bauten auf dieser Parzelle Gurken an und hatten keine Kartoffeln gepflanzt, sagte er. Doug hat sich wahrscheinlich selbst ausgesät und ist vielleicht schon ein paar Jahre oder länger gewachsen.

"Das ist mir ein Rätsel", sagt Colin. - Es ist eine der angenehmen kleinen Überraschungen der Natur".

Doch die Pflege von Doug hat sich als schwierig erwiesen: Er begann auszutrocknen, verlor an Gewicht und wurde stellenweise von Schimmel befallen.

Colin und Kartoffel. Quelle: epochtimes.com

"Er hat ein bisschen gerochen", sagte Colin.

Um Doug zu konservieren, schälte Colin die Kartoffeln und legte sie in den Gefrierschrank.

Doch damit war die Angelegenheit noch nicht erledigt. Als Amateurbrauer sagte Colin, er wolle aus Doug einen guten Tropfen Kartoffelwodka machen.

Quelle: epochtimes.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Ideal für Haustiere: Wie ein Bett mit eingebautem Katzenturm aussieht