Das Dorf Giethoorn liegt in Holland und wird als "Venedig der Niederlande" bezeichnet. Tatsache ist, dass es in diesem Dorf keine Straßen gibt. Und deshalb gibt es auch keine Verkehrsmittel - keine Autos, keine Busse, keine Traktoren, wie sie für Dörfer typisch sind.

Giethoorn. Quelle: fabiosa.com

Giethoorn. Quelle: fabiosa.com

Giethoorn. Quelle: fabiosa.com

Das Dorf Gitehoorn hat nur Fußwege und Kanäle, auf denen die Einheimischen ihre Boote treiben. Die Besucher kommen mit der Wasserstraßenbahn in das Dorf.

Beliebte Nachrichten jetzt

Tag des Abschieds: Alain Delon verabschiedet sich vom Leben, Details

Unzertrennlich bei Tag und bei Nacht: Eine Hündin ist eine fürsorgliche Mutter für kleine Opossums geworden

"Es ist schwer zu glauben": 70-jährige Frau ist mit ihrem achten Kind schwanger

Vermisste 79-jährige Frau wurde in Tattoo-Studio gefunden, in dem sie sich zum ersten Mal tätowieren ließ, Details

Giethoorn. Quelle: fabiosa.com

Giethoorn. Quelle: fabiosa.com

Giethoorn. Quelle: fabiosa.com

Giethoorn. Quelle: fabiosa.com

Giethoorn. Quelle: fabiosa.com

Giethoorn. Quelle: fabiosa.com

Giethoorn. Quelle: fabiosa.com

Quelle: fabiosa.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Ein Ehepaar verkauft sein Haus für 150 Dollar an die Person, die den besten Aufsatz mit 200 Wörtern schreibt. Details