In einem Dorf hörten Kinder ein Quietschen in einem Abfalleimer. Die Kinder schauten hinein, und da waren drei kleine Ziegen, die noch ganz klein waren.

Ziege. Quelle: fishki.com

Sie waren gefroren, in einen Zellophanbeutel eingewickelt und in einem traurigen Zustand. Die Kinder riefen um Hilfe, da sie Angst hatten, sie selbst herauszuholen.

Es gelang ihnen, die Kleinen zu befreien und neue Besitzer zu finden. Die Jungtiere leben jetzt bei einer Bauernfamilie. Die Bauern haben ihre eigenen Ziegen, aber sie warten auf eine neue Ziege, so dass sie nicht gemolken werden können.

Kleine wurden aus der Flasche gefüttert. Quelle: fishki.com

Beliebte Nachrichten jetzt

Schönheit kann man nicht meh zurückbekommen: Madonnas Aussehen schockierte sogar Chirurgen

Kängurubaby wurde aus der Tasche einer schwachen Mutter gezogen: Jetzt dankt es den Menschen mit Umarmungen

Sie ist sogar noch schöner als ihre Tochter: Wie die Mutter von Angelina Jolie aussah, als sie noch lebte

"Ich habe mich selbst erschaffen": Nicht jeder Mann kann mit der Stärke dieser Frau mithalten

Die Findlinge werden mit Babynahrung aus einer Flasche gefüttert. Sie werden immer kräftiger und laufen bereits selbstbewusst in ihrem neuen Zuhause herum. Wer die Ziegen wegwerfen wollte, und das in einem Dorf, in dem sie leicht adoptiert werden könnten, ist unbekannt.

Ziege werden immer kräftiger. Quelle: fishki.com

Quelle: fishki.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Eine Bärin und ihre Jungtiere wurden von einem umgestürzten Baum aus ihrer Höhle geworfen, aber die Menschen halfen ihnen, eine Unterkunft zu finden