Grundstücke in Küstenregionen sind unerschwinglich. Aber es gibt Menschen, die sich auf dem Wasser niedergelassen haben. Und waren früher nur sehr reiche Menschen an solchen Bauten interessiert, so interessieren sich heute immer mehr Menschen auf der Welt für die außergewöhnliche Wohnalternative.

Ein schwimmendes Sommerhaus Haixi zusammen mit einem Gehöft im Südchinesischen Meer (China)

Sommerhaus Haixi. Quelle: novate.com

Das Experiment zweier Freunde führte zu einem ehrgeizigen Projekt in der Nähe einer Insel im Bezirk Dongshan, China.

Die jungen Leute hatte schon immer davon geträumt, Zeit beim Angeln zu verbringen, die Seeluft, die Ruhe, die Schönheit und das Bier zu genießen. Eines Tages hatten sie die Idee, ein Hausboot zu bauen.

Beliebte Nachrichten jetzt

"Ich habe heimlich ein kleines Mädchen auf der Entbindungsstation adoptiert: Meine neugeborene Marie wurde als der zweite Zwilling registriert"

"Ich war mein halbes Leben lang schwanger": Eine Mutter erzählt, wie man sechzehn Kinder großzieht und nicht zur "Strunse" wird

"Es ist schwer zu glauben": 70-jährige Frau ist mit ihrem achten Kind schwanger

Vermisste 79-jährige Frau wurde in Tattoo-Studio gefunden, in dem sie sich zum ersten Mal tätowieren ließ, Details

Die jungen Leute baute eine Plattform dieser Größe, aber sie konnten es sich nicht leisten, sie an einen Kai oder in einen Hafen zu stellen. Also mussten sie das Projekt so anpassen, dass es in die Mitte einer großen Bucht passt.

Sommerhaus Haixi. Quelle: novate.com

Nachdem sie ein komplettes 56 m² großes Haus gebaut hatten, schleppten sie das Offshore-Anwesen" 500 Meter vom Ufer weg.

Die Pontonplattform kann auch genutzt werden, um das Boot aufs Meer hinaus zu bringen, indem man einen Schlepper anheuert. Doch um ihr Hab und Gut an einem Ort zu halten, mussten sie 16 Anker mit einem Gewicht von jeweils 1 Tonne anbringen.

Ein Mini-Hausboot in Seattle, USA

Mini-Hausboot in Seattle. Quelle: novate.com

Am Ufer des Lake Union entstand ein kleines Haus namens Portage Bay. Das Hauptmaterial, aus dem die Basis der Pontonplattform gebaut wurde, war Holz, das als Holzfloß für eines der ersten schwimmenden Häuser Seattles im Jahr 1900 verwendet wurde.

Mini-Hausboot in Seattle. Quelle: novate.com

Obwohl die "Stiftung" ein historisches Kleinod ist, wirkt das Innere sehr modern.

Haus mit einer Überraschung Watervilla Weesperzijde am Fluss Amstel (Amsterdam, Niederlande)

Watervilla Weesperzijde. Quelle: novate.com

Ein sehr bescheiden aussehendes Haus hat einen entscheidenden Vorteil gegenüber traditionellen und schwimmenden Bauten. Das einzigartige Bauwerk ist ein Pontonhaus mit Unterwasserräumen. Die Architekten von +31 Architects haben dieses außergewöhnliche Projekt entworfen.

Watervilla Weesperzijde. Quelle: novate.com

Da das Hausboot innerhalb der Stadtgrenzen liegt, ist es nicht praktikabel und problematisch, zweigeschossige Objekte zu bauen. Deshalb wurde beschlossen, zwei Schlafzimmer zusammen mit den Badezimmern unter Wasser zu verstecken.

Watervilla Weesperzijde. Quelle: novate.com

Diese Aufteilung hat dazu beigetragen, Platz im Wohn-, Küchen- und Essbereich zu sparen, der einen faszinierenden Blick auf den Fluss und die andere Seite bietet.

Modulares schwimmendes Haus auf dem Chichester-Kanal (UK)

Modulares schwimmendes Haus. Quelle: novate.com

Die britischen Architekten Studio Baca und Floating Homes haben mit der Massenproduktion von Amphibienhäusern begonnen.

Unter Verwendung traditioneller Boote als Basis vergrößerten sie den Raum, so dass auf dem rechteckigen Betonsockel ein Split-Level-Haus errichtet werden konnte, das den modernen Anforderungen an die Landschaftsgestaltung gerecht wurde.

Modulares schwimmendes Haus. Quelle: novate.com

Das Ergebnis ist ein stattliches Haus namens Chichester. Im Erdgeschoss des Hauses befinden sich ein Wohnzimmer, das in ein Schlafzimmer umgewandelt werden kann, eine Küche mit Esszimmer und ein Badezimmer.

Modulares schwimmendes Haus. Quelle: novate.com

Eine originelle Treppe führt auf die Dachterrasse, die hinter einer Glasschwingtür verborgen ist. Es gibt Pläne für ein zweites Stockwerk, aber die Kosten für das Haus würden dann erheblich höher sein.

Zweistöckige schwimmende Häuschen am Ufer des Lake Union (Seattle, USA)

Zweistöckige schwimmende Häuschen am Ufer des Lake Union. Quelle: novate.com

Vandeventer + Carlander Architects, die sich auf die Planung und den Bau von schwimmenden Häusern spezialisiert haben, haben einen neuen Entwurf entwickelt. Wenn Sie ein zweistöckiges Pontonhaus bauen, ist das untere Stockwerk normalerweise für die gemeinsamen Wohnbereiche vorgesehen, während sich im oberen Stockwerk immer die Schlafzimmer befinden.

Zweistöckige schwimmende Häuschen am Ufer des Lake Union. Quelle: novate.com

Die Spezialisten von Vandeventer + Carlander Architects beschlossen jedoch, die Struktur zu "drehen" und den Bewohnern die Möglichkeit zu geben, im Bett liegend die Wasseroberfläche zu bewundern und, falls gewünscht, direkt vom Bett aus in den See zu tauchen.

Zweistöckige schwimmende Häuschen am Ufer des Lake Union. Quelle: novate.com

Es ist auch erwähnenswert, dass die Aufteilung und Gestaltung der Wohn- und Gemeinschaftsbereiche das beste Geschenk für diejenigen sein wird, die davon träumen, sich am Wasser niederzulassen.

Quelle: novate.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Ein anomales Dorf in der Arktis: Das Dorf wird von der Wüste verschluckt, aber die Menschen leben weiterhin in Häusern, die halb vom Sand bedeckt sind