In den USA, wo viele Menschen ihr Studium mit hohen Schulden abschließen, wollte der 25-jährige Joel Werber den Stecker nicht ziehen. Dieser Student der University of Texas hat einen eher ungewöhnlichen Ausweg gefunden.

Joel entwarf das Haus und ging zu einem Baugeschäft. Quelle: umbrella.green

Er beschloss, ein kleines Haus zu bauen, in dem er während seines Studiums bequem wohnen konnte. Joel entwarf das Haus und ging zu einem Baugeschäft.

Der Bau einer kleinen Studentenbude mit allem, was er brauchte, kostete 20.000 Dollar. Viel Geld für ein Zimmer von 14 Quadratmetern, könnte man meinen. Aber für eine Mietwohnung oder sogar ein Zimmer im Studentenwohnheim hätte Joel noch mehr Geld ausgeben müssen.

Bau kostete 20.000 Dollar. Quelle: umbrella.green

Beliebte Nachrichten jetzt

Eine Frau trug fünf Jahre lang schwere Ringe um ihren Hals, um ihn zu strecken: Wie sie jetzt aussieht

Die perfekte Familie oder eine schöne Legende: Die schöne Liebesgeschichte von Patrick Swayze und Lisa Niemi

40 Jahre später: Wie die Schauspieler "Der blauen Lagune" heute leben

"Er hat seinen Namen in die Geschichte geschrieben": Wie die Nachkommen des großen Komponisten Wolfgang Amadeus Mozart heute weiterleben, Details

"Ich habe ein bisschen gespart. Was mir fehlte, waren Geschenke von Verwandten, Freunden und Nachbarn", gibt Werber zu. - Ich habe den Entwurf gemacht und dann einen Schreiner und einen Elektriker engagiert, die mir geholfen haben.

Junge gibt es zu: "Ich wusste, dass ich ein Risiko eingehe, aber die Investition hat sich gelohnt!"

Haus von 14 Quadratmetern. Quelle: umbrella.green

Die Höhe des Hauses machte es möglich, eine zweite Ebene einzubauen, die ihm einen bequemen Platz zum Schlafen bietet.

Höhe des Hauses machte es möglich, eine zweite Ebene einzubauen. Quelle: umbrella.green

Das Holzhaus ist etwa 14 Quadratmeter groß und wurde perfekt geplant. Jeder Zentimeter wird mit Bedacht genutzt. Der Raum unter der Treppe zur zweiten Etage bietet zum Beispiel einen praktischen Stauraum und einen Schreibtisch.

Lagerplatz und Schreibtisch. Quelle: umbrella.green

Es gibt auch eine gemütliche Ecke, in der man mit Freunden sitzen und sich entspannen kann.

Gemütliche Ecke. Quelle: umbrella.green

Obwohl der Platz begrenzt ist, bietet es alles, was man von einem normal großen Haus erwarten würde. Es gibt ein Duschbad, ein Abwassersystem und Strom, einen Gaskocher und ein Waschbecken aus Mangoholz.

Badezimmer. Quelle: umbrella.green

Die Küche bietet Platz für alles, was man braucht, und mehr.

Küche. Quelle: umbrella.green

Küche. Quelle: umbrella.green

Werber hat sein eigenartiges Heim auf einer 1,67 Quadratmeter großen Ladefläche platziert. So kann er jederzeit "ohne das Haus zu verlassen" auf Reisen gehen. Ein schöner Bonus!

Joel kann reisen, ohne das Haus zu verlassen. Quelle: umbrella.green

Ein so kleines Haus ist natürlich nicht für jeden geeignet, aber Joel ist einfach nur froh, dass er sich auf ein so riskantes Projekt eingelassen hat.

Quelle: umbrella.green

Das könnte Sie auch interessieren:

"Als ich einzog, war alles traurig": Eine Frau verwandelte ihre Wohnung mit Hilfe von Dingen, die auf der Straße gefunden wurden