Becky Watts, 36, hat zwei Kinder, die sich schon lange ein ungewöhnliches Kinderzimmer gewünscht haben. Da sie sich eine größere Renovierung nicht leisten konnte, beschloss sie, improvisierte Gegenstände zu verwenden, die von Bildern aus dem Internet inspiriert waren.

Kinderzimmer vor der Renovierung. Quelle: laykni.com

"Meine Kinder wollten ein Zimmer im Dschungelstil, also habe ich mit einem Schubladenset begonnen, das mir ein Kunde vor Jahren geschenkt hat. Ich habe ihn grün gestrichen und mit goldenen Griffen versehen", sagt sie.

Dann kaufte Becky blaue Wandfarbe und begann, Tigerstreifen zu malen.

Ergebnis. Quelle: laykni.com

Beliebte Nachrichten jetzt

Schönheit kann man nicht meh zurückbekommen: Madonnas Aussehen schockierte sogar Chirurgen

Archäologen sind sich zu 99 Prozent sicher, dass sie die Arche Noah gefunden haben, Details

Rezept für italienisches Apfelgebäck: ein einfaches Rezept für ein feines Dessert

Yves Montands erstgeborener Sohn wurde geboren, als er 67 war: Wie das Schicksal seines einzigen Sohnes war

"Ich habe bei Google ein Tigerstreifenmuster gefunden, das mir gefiel, und es kopiert. An der anderen Wand wollte ich eine gebeizte Tapete anbringen, aber die kostet etwa 70 Pfund pro Rolle, also habe ich die Wand einfach weiß gestrichen und die Flecken mit der Spitze eines Pinsels gezeichnet", erzählt die Frau.

Beckys jüngster Sohn liebt Pandas, und sie waren auch in der Dekoration des Zimmers präsent.

Zimmer nach der Renovierung. Quelle: laykni.com

"Ich habe die Betten in vier verschiedenen Farben gestrichen, weil ich Angst hatte, dass eine Farbe nicht ausreichen würde und es gab kein Geld für eine zweite Dose. Ich habe eine senfgelbe Farbe gewählt, die an einen Leoparden oder eine Giraffe erinnert", sagt Becky.

Dann wurde die Spielzeugkommode gestrichen, und die Schubladen unter dem Bett wurden aus Schubladen einer Kommode gefertigt, die sie einst wegwerfen wollte.

Zimmer nach der Renovierung. Quelle: laykni.com

Sie fügte künstliche Pflanzen hinzu, um eine Dschungelatmosphäre zu schaffen, und Girlanden, um alles ein wenig magisch aussehen zu lassen.

Zimmer nach der Renovierung. Quelle: laykni.com

"Die Renovierung hat mich nur 150 Pfund gekostet. Alles, was ich brauchte, war ein guter Anstrich und ein bisschen Fantasie", sagt Becky.

Quelle: laykni.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Eine Frau kaufte ein altes Gemeindehaus und baute es zu ihrem Traumhaus um, Details