Der Fall fand in Belgien statt. Dort entdeckten Baumeister eine Erdschicht, die mehr als 70.000.000 Jahre alt ist.

Die Erde enthielt Steinmauern, die von Menschenhand errichtet worden waren, obwohl es nach wissenschaftlichen Untersuchungen vor 70.000.000 Jahren noch keine Menschen gab.

70.000.000 Jahre alte Erdschicht. Quelle: mirfactov.com

Besondere Aufmerksamkeit sollte dem Mann gewidmet werden, der diese unglaubliche Entdeckung gemacht hat. Robert Garcet ist Amateurarchäologe und aAnhänger antiker Bauwerke.

Robert Garcet. Quelle: mirfactov.com

Beliebte Nachrichten jetzt

Am Rande der Realität: Frau brachte drei Kinder am selben Tag und in verschiedenen Jahren zur Welt, Details

Eine Mutter muss beweisen, dass beide Kinder von ihr sind: Es ist schwer zu glauben, dass Zwillingsbrüder so unterschiedlich geboren werden können

Eine streunende Katze rettete ein verlassenes drei Monate altes Baby, Details

"In die Familie aufgenommen": Wildhirsche "adoptierten" ein 4 Monate altes Kalb, das vom Bauernhof entkommen ist

Vor nicht allzu langer Zeit beschloss der Mann, seinen Traum zu verwirklichen und begann mit dem Bau seines Hauses in der Nähe des Forts, das während des Zweiten Weltkriegs errichtet wurde.

Gebäude hat bisher neun Stockwerke. Quelle: mirfactov.com

Das Gebäude hat bisher neun Stockwerke. Da einige der Räume unterirdisch liegen sollten, stießen Robert und sein Bauteam auf ein Netz von unterirdischen Tunneln, die sie zu den höhlenartigen Strukturen führten.

Dank seiner Leidenschaft für die Archäologie konnte er das Alter der Erdschichten ohne Schwierigkeiten bestimmen.

Unerwarteter Fund. Quelle: mirfactov.com

Jüngsten Nachrichtenberichten zufolge haben die Behörden in der Region die Ausgrabungen in dem entdeckten Gebiet gestoppt, damit niemand den Fund beschädigen oder zerstören kann.

Quelle: mirfactov.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Während der Selbstisolation entwickelte die Frau eine Leidenschaft für das Sticken: Heute stehen die Leute Schlange, um ihre Arbeiten zu kaufen