Diese süßen Kätzchen wurden aus den Straßen von San Francisco gerettet. Sie kamen ins Tierheim und hatten nicht einmal im Traum daran gedacht, einander zu begegnen.

Kätzchen Cinnamon und Cardamom. Quelle: pets.24tv.com

Sie wurden Cinnamon und Cardamom genannt. Sie haben sich so sehr aneinander gewöhnt, dass sie ein gemeinsames Zuhause finden mussten.

Das erste, das im Tierheim ankam, war ein rothaariges Kätzchen namens Cinnamon. Zuerst war er verängstigt und einsam, und sein Kopf war zur Seite geneigt.

Cinnamon und Cardamom. Quelle: pets.24tv.com

Beliebte Nachrichten jetzt

Hunde im Leben von Alain Delon, der eigens einen Mantel trug, um streunende Tiere warm zu halten

Giraffenfrauen: Warum die alte Tradition im Stamm der Padaung immer noch gepflegt wird

Jean-Paul Belmondo und seine Frauen: Die sechs großen Affären des Schauspielers

"Er hat seinen Namen in die Geschichte geschrieben": Wie die Nachkommen des großen Komponisten Wolfgang Amadeus Mozart heute weiterleben, Details

Als der Tierschutz mit dem gestreiften Jungtier eintraf, wussten sie bereits, wo sie einen Partner finden würden. Cardamom und Cinnamon, ein Neuankömmling, begannen sofort zu kuscheln. Die Mitarbeiter des Tierheims waren erstaunt - normalerweise kuscheln so nur Kätzchen, die von derselben Mutter geboren wurden.

Cinnamon und Cardamom. Quelle: pets.24tv.com

Den Kätzchen halfen ihre Freundschaft, ihr Mangel an Stress sowie die Massagen und Dehnungen. Danach machte man sich auf die Suche nach einem neuen Zuhause für Kätzchen - natürlich gemeinsam.

Cinnamon. Quelle: pets.24tv.com

Die Kätzchen hatten Glück, denn sie wurden von einer liebevollen Familie aufgenommen. Und sie sind dankbar, indwm sie die ganze Zeit schnurren und auf den Schultern ihrer Menschen klettern, um alles von oben zu sehen.

Cinnamon und Cardamom. Quelle: pets.24tv.com

"Ich finde sie jeden Morgen auf meiner Brust und sie schnurren", - sagt Joyce, eine Pflegemutter von Kätzchen.

Quelle: pets.24tv.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Ein roter Kater wurde zum Objekt der Welpenliebe