Sie ist 89, er ist 93, und es wird ernst mit ihnen. "Er ist ein großartiger Küsser", prahlte die Geliebte, "mit dem Rest habe ich ihn gebeten zu warten".

Die Journalistin Nectaria Petrou erzählt die rührende und manchmal auch lustige Geschichte ihrer Großmutter, die im Alter von 90 Jahren die wahre Liebe fand.

Oma hat ihre Liebe im Alter von 90 Jahren gefunden. Quelle: zen.yandex.com

"Ich date mit einem Mann. Er ist 93 Jahre alt und ein echter Gentleman", verblüffte mich meine Großmutter.

Ein Jahr nach dem Tod meines Großvaters deutete ich ihr gegenüber an, dass es an der Zeit sei, sich mit jemandem zu verabreden, aber sie reagierte, als hätte ich ihr angeboten, eine Zwangsjacke zu kaufen: "Wozu brauche ich die? Ich habe schon einen Hund!" Und jetzt erzählt mir Oma von ihrem neuen Liebhaber.

Beliebte Nachrichten jetzt

Weggelaufener Hund wurde nach acht Monaten Suche lebend im Schnee gefunden, Details

Ein Sozialarbeiter besuchte das Haus eines Großvaters und fand "ein beispielloses Wunder": Der Mann hatte nie einen so vernachlässigten Kater gesehen

Kensington Palast unterstützte Kate Middleton nach Scheidungsankündigung nicht, Details

Sie fuhren ihn auf dem Bett: Die Hunde arrangierten einen rührenden Spaziergang für einen älteren Freund

- Ist er also nur ein Freund oder haben Sie eine Affäre?

- Wir sind zusammen. Ich gehe zweimal pro Woche aus.

- Gehen Sie Hand in Hand?

- Nein, es ist unbequem. Ich meine, wir gehen beide mit Stöcken.

Ich habe meinen Kollegen von der Affäre meiner Großmutter erzählt. Sie freuten sich für die Liebenden, beschlossen aber, dass es platonisch bleiben würde. Ich hatte mir mehr erhofft.

Großmutter wurde 1926 in Brooklyn geboren, heiratete mit 19 und wurde vor sieben Jahren Witwe. Sie fährt kein Auto mehr und schimpft, dass E-Mail und Skype zu kompliziert für sie sind. Allerdings lebt sie allein in New York und Florida.

Als ich geboren wurde, war Oma begeistert. Ich war das erste Mädchen in unserer Familie. Ihre Weiblichkeit und Romantik kamen in einer Familie mit fünf Männern - meinem Großvater und vier Söhnen - nie wirklich gut an.

Sanftmut und Verständnis waren nie die Stärken meines Großvaters; ihre Ehe war nicht glücklich. Meine Großmutter lebte 65 Jahre lang mit einem Mann zusammen, mit dem sie außer Kindern und einem gemeinsamen Haushalt nichts gemeinsam hatte.

Aber als mein Großvater starb, wurde meine Großmutter düster und reizbar. Ich fand es schwierig, mit ihr zu kommunizieren. Aber ihre Liebe zu den Romanen von Daniela Steele ließ mich hoffen, dass Oma immer noch von einem Märchenprinzen träumte. Die Nachricht von Großmutters romantischer Verliebtheit hat mich also sehr gefreut.

Einen Monat später erfuhr ich, dass das Paar auf dem Weg zum Restaurant doch Händchen gehalten hatte. Omas Freund hielt nun einen Stock in seiner linken Hand. Er schenkte Oma ein Bild von sich. Das hat man in den 1940er Jahren als Zeichen der Seriosität getan.

Die Beziehung entwickelte sich schnell - er begann, bei Oma auf eine Tasse koffeinfreien Kaffee vorbeizuschauen. "Und er ist ein großartiger Küsser", prahlte Oma und gestand dann, dass er versuchte, "etwas zu tun, für das sie noch nicht bereit war".

- Oma, wovor hast du Angst?! Eine ungewollte Schwangerschaft?

- Wir sind noch nicht so lange zusammen. Und ich bin mir nicht sicher, ob ich das will.

- Das ist es, was sich jede Frau wünscht. Es ist ein wahrer Segen, einen Mann getroffen zu haben, der noch Liebe machen kann.

- Lassen wir es warten.

- Warten? Im Alter von 93 Jahren?

Aber Oma blieb standhaft.

Im November kaufte Oma ihrem Freund einen Anzug und lud ihn zu einem Familien-Thanksgiving ein. Sie war froh, dass ihr Begleiter anständig gekleidet war. Großvater trug auch in den Ferien seine übliche Arbeitslatzhose.

Zu Weihnachten schenkte er Großmutter eine schöne Halskette - sie hatte schon immer eine Vorliebe für Schmuck. Und Großmutter schlug ihm vor, die Weihnachtsnacht gemeinsam zu verbringen.

- Du hast neue Unterwäsche gekauft?

- Willst du mich auf den Arm nehmen? In meinem Alter?

- Nimmt er Viagra?

- Nein, er sagt, er braucht es nicht.

Ich rief am Tag nach Weihnachten an.

- Wie ist es gelaufen?

- Es ist nichts passiert. Er hatte einen Durchfallanfall. Wir haben vereinbart, dass er nach meinem Geburtstag, dem 29. Dezember, bei mir bleibt.

Sie schickten mir Bilder von Großmutters Geburtstagsfeier in New York. Die Großmutter in einem schicken rosa Kleid sitzt in einem Sessel und ihr Liebhaber in einem eleganten Anzug umarmt sie.

Am Tag nach ihrem Geburtstag flog die Oma nach Florida. Ihr Freund fand die Kraft, Oma nach ihrer ersten gemeinsamen Nacht zum Flughafen zu fahren.

Oma und Opa. Quelle: zen.yandex.com

- Es war so schwer, sich zu trennen. Jetzt rufen wir uns drei- oder viermal am Tag über das Internet an.

- Das Internet? Wirklich?

- Ja, auf meinem iPad ist das nicht schwer. Übrigens habe ich schwarze Spitzenunterwäsche und sehr schöne Nachthemden gekauft. Und warum hatte ich nicht schon früher eine Affäre?

Ich habe die Liebenden am Valentinstag angerufen und mit meinem neuen Großvater geplaudert.

- Danke, dass Sie Oma glücklich gemacht haben. Sie ist ein völlig anderer Mensch geworden.

- Komm uns besuchen. Ich werde dir viel über deine Großmutter erzählen.

Wie könnte ich da Nein sagen? Ich habe versprochen, sie so bald wie möglich zu besuchen.

Quelle: zen.yandex.com

Das könnte Sie auch interessieren:

"Er kann nicht ohne mich sein": 98-jährige Mutter zieht ins Pflegeheim, um sich um ihren 80-jährigen Sohn zu kümmern