Letztes Jahr fand ein Bauer im Frühjahr fünf kleine pelzige Klumpen in seiner Scheune. Zuerst dachte er, es sei eine Katze, die gekalbt und ihre Jungen ausgesetzt hatte.

Als der Mann näher kam, erkannte er, dass es sich um gerade geborene Füchse handelte. Sie sahen etwa zwei Tage alt aus und ihre Mutter war nicht da.

Neugeborener Fuchs. Quelle: duck.show

Die Tochter des Bauern, Gemma, war besorgt über die Füchse, berührte sie aber nicht. Sie beschloss, abzuwarten und zu sehen, ob die Mutter zurückkam.

Fuchswelpe. Quelle: duck.show

Beliebte Nachrichten jetzt

Shakira hat durch eine Kleinigkeit vom Betrug ihres Mannes erfahren: Was ihn verraten hat

Sie hat nie geheiratet: Das Geheimnis der Einsamkeit von Mireille Mathieu

Sie sind verheiratet und haben Kinder: Die Geschichte eines Geschwisterpaares, das die Legalisierung seines Bündnisses fordert

Schauspielerin Vivien Leigh hat ihre "unschöne" Tochter verlassen: Wie sich das Schicksal des Mädchens entwickelt hat

Einen Tag später hatte sich nichts geändert; die Fuchsmutter war nicht zurückgekehrt. Die Familie beschloss, die rothaarigen Welpen in ein spezielles Tierheim zu bringen. Dort würden sie aufgepäppelt und, wenn sie alt genug sind, wieder freigelassen werden. Dies war jedoch nicht der Fall.

Fuchs und Hund. Quelle: duck.show

Fünf Tage später öffnete ein kleiner Fuchs seine Augen und sah Gemma. Die Füchsin hielt das Mädchen fälschlicherweise für ihre Mutter und hing sehr an ihr. Füchse und Hunde machen eine Phase der Prägung durch - das Jungtier erinnert sich an das erste, was es sieht.

Fuchs und Hund. Quelle: duck.show

Das Individuum folgt diesem Bild, wiederholt alle Gewohnheiten und wird wie ein Kind an seine Mutter gebunden.

Fuchs und Hund. Quelle: duck.show

Gemma konnte der Zuneigung und Liebe des kleinen rothaarigen Welpen nicht widerstehen und nahm sie bei sich auf. Jetzt ziehen das Mädchen und ihr Freund Dan das Tier auf. Sie nennen es Vixie und behandeln es wie ein geliebtes Kind.

Der Fuchs hat nicht den Charakter eines wilden Tieres, er ist sanft, ruhig und freundlich.

Vixie. Quelle: duck.show

Die anderen Füchse des Wurfes sind nicht an Menschen gewöhnt. Sie wurden in ein Tierheim gebracht und dann in die Freiheit entlassen.

Quelle: duck.show

Das könnte Sie auch interessieren:

Mann fand verirrten Pinguin am Strand und half ihm, seine Unverträglichkeit gegenüber Wasser zu überwinden