Es ist kein Geheimnis, dass die königliche Familie eine strenge Kleiderordnung hat: Junge Prinzen dürfen bis zum Alter von acht Jahren keine Hosen tragen, die Königin muss in der Öffentlichkeit in farbenfrohen Kleidern auftreten, und jeder muss auf Reisen ein schwarzes Outfit mitnehmen.

Eine weitere Regel kann als unausgesprochen bezeichnet werden – die Bilder königlicher Personen müssen makellos sein.

Dies scheint der am häufigsten vernachlässigte Grundsatz zu sein. Männer treten in der Öffentlichkeit mit löchrigen Schuhen auf, Frauen tragen immer wieder das gleiche Kleid, und manche tragen ihren Lieblingsmantel schon seit 40 Jahren!

Kate Middleton

Kate Middleton. Quelle: wday.com

Beliebte Nachrichten jetzt

Ein Waisenkater kann nicht auf Sofas und Sessel springen, und er ist nicht groß genug, aber er hat genug Liebe für das ganze Universum

"Ich kann sie nicht hier lassen": Frau brachte Zwillinge zur Welt und verließ das Krankenhaus mit drei Kindern

Ein 15-jähriger Hengst und sein Herrchen helfen Krankenhauspatienten, indem sie sie trösten

"Lass mich nicht allein": Ein Kätzchen wurde im Reservat aufgelesen und will keine Sekunde alleine verbringen

Demokratie im Stil ist eines der Hauptmerkmale von Kate Middletons Garderobe. Sie kann ein Kleid aus dem Massenmarkt tragen und scheut sich nicht, die gleichen Kleider zu tragen.

In einem zartrosafarbenen Kleid von Emilia Wickstead erschien Kate zweimal in der Öffentlichkeit. Bemerkenswert ist, dass zwischen den beiden Ereignissen nur 11 Tage lagen.

Middleton trug das Jenny-Packham-Outfit dreimal: im Oktober 2013 bei einem Abend im Kensington Palace, im Februar 2014 bei einer Veranstaltung in der National Portrait Gallery in London und Ende 2014 bei einer Gala der St. Andrews University.

Kate Middleton. Quelle: wday.com

Kates Sparsamkeit erstreckt sich nicht nur auf Kleidung, sondern auch auf Schuhe: Die Herzogin von Cambridge hat die gleichen beigen LK Bennett-Schuhe mehr als sechs Mal getragen.

Elisabeth II.

Elisabeth II. Quelle: wday.com

David Hyatt, Direktor der Schuhfirma, sprach über die Garderobe der Königin: Seine Firma Davide stellt seit vielen Jahren Schuhe für Elisabeth II. zur Verfügung. Es hat sich herausgestellt, dass die Königin es vorzieht, jahrelang die gleichen Schuhe zu tragen.

Elisabeth schätzt Komfort und Einfachheit bei den Schuhen: die Höhe des Absatzes sollte nicht mehr als 5 Zentimeter betragen. Die Königin trägt ihre "Arbeitsschuhe", wenn sie reist oder ausgeht: Die Schuhe werden von Hand aus Kalbsleder gefertigt.

David wies darauf hin, dass das Modell nicht billig ist (etwa 1.700 Dollar), aber Elizabeth zeigt einen sehr praktischen Ansatz. Wenn der Absatz abgenutzt ist, kauft die Königin kein neues Paar, sondern tauscht einfach das veraltete Teil aus. Das hat zur Folge, dass sie viele Jahre lang die gleichen Schuhe trägt.

Meghan Markle

Meghan Markle. Quelle: wday.com

Meghan Markle wurde oft vorgeworfen, verschwenderisch zu sein und zu viel Geld für Einkäufe auszugeben. Die Frau von Prinz Harry kann aber auch in alten Kleidern ausgehen: Genau das geschah bei einem Besuch des Sixth Ward Museum.

Meghan entschied sich für ein blaues Outfit von Veronica Beard, in dem sie bereits im Oktober letzten Jahres in der Öffentlichkeit aufgetreten war.

Prinz Harry

Prinz Harry. Quelle: wday.com

Es ist nichts dagegen einzuwenden, in demselben Kleid in die Öffentlichkeit zu gehen, aber die löchrigen Schuhe an den Füßen des Prinzen sind zu viel des Guten.

Der Mann erschien in Schuhen mit einem Loch in der Sohle auf der Hochzeit seines besten Freundes, und die Aufmerksamkeit der Fotografen richtete sich auf das spektakuläre Paar.

Loch in der Sohle. Quelle: wday.com

Einige fragten sich, wie Meghan ein so wichtiges Detail übersehen konnte, aber die Schuhreparateure waren schnell dabei, sich für den Prinzen einzusetzen. Wenn die Schuhe Ledersohlen haben, braucht das Paar laut Experten eine zusätzliche Prophylaxe. Wir hoffen, Harry hat seine Lektion gelernt!

Prinz William

Prinz William. Quelle: wday.com

Das Gleiche passierte Harrys Bruder William, als er auf dem Weltwirtschaftsforum in Davos sprach. Als der Prinz die Beine übereinander schlug, sahen die Gäste der Veranstaltung ein hässliches Loch in der Sohle.

Prinz Charles

Prinz Charles. Quelle: wday.com

Stylisten empfehlen oft, Klassiker zu bevorzugen, die nie alt werden. Prinz Charles folgt definitiv dem Rat der Experten: Er trägt seit 40 Jahren die gleichen Mäntel!

Charles hat zwei Lieblingsstücke - einen Tweed-Mantel von Anderson & Sheppard und einen geraden Mantel in einem gewinnbringenden Braunton.

Prinz Charles. Quelle: wday.com

Charles hat eine ähnliche Einstellung zu Schuhen - er kann immer noch die Stiefel tragen, die er vor 47 Jahren gekauft hat. Der Prinz stellt fest, dass ein solcher Ausflug den Planeten retten könnte.

Herzogin Camilla

Herzogin Camilla. Quelle: wday.com

Auch Herzogin Camilla erscheint in passenden Kleidern. Die Monarchin besuchte in diesem Frühjahr das Whittington Hospital in London. Für ihren Besuch entschied sich Camilla für ein marineblaues Hemd mit buntem Aufdruck, das sie mit Goldschmuck schmückte.

Ein paar Monate später trat die Herzogin in demselben Outfit wieder ins Rampenlicht.

Prinzessin Anne

Prinzessin Anne. Quelle: wday.com

Prinzessin Anne teilt definitiv die Ansichten von Prinz Charles. Sie hat auch einen Lieblingsumhang in ihrem Kleiderschrank, den sie seit Jahrzehnten hegt und pflegt.

In einem weißen Oberteil mit kontrastierenden Einsätzen wurde die Prinzessin bereits 1980 fotografiert, als Anne das Outfit mit dunklen Handschuhen und einem femininen Hut ergänzte.

Im Jahr 2015 hat die Prinzessin den eleganten Look fast wiederholt: Die Handschuhe sind geblieben, aber das Design des Hutes hat sich geändert.

Quelle: wday.com

Das könnte Sie auch interessieren:

"Posierte nur für die Großen und erhielt ein Honorar von 10.000": Misserfolg in der Klinik und Linda Evangelistas zurückgezogenes Leben