Jeder braucht ein Dach über dem Kopf. Manche Menschen kaufen eine Wohnung, andere kaufen oder bauen ein Haus. Im Ausland ist es beliebt, Objekte, die ursprünglich nicht zum Wohnen gedacht waren, in recht gemütliche Häuser umzubauen.

Das australische Paar hat es geschafft, aus drei Containern ein gut durchdachtes und komfortables Zuhause zu machen.

Haus aus Schiffscontainern. Quelle: businessman.com

Amy und Richard leben in Melbourne. Da sie planen, eine Familie zu gründen, war ein umweltfreundliches und praktisches Haus immer eine Priorität für das Paar.

Badezimmer. Quelle: businessman.com

Beliebte Nachrichten jetzt

Konnte weder lesen noch schreiben, arbeitete aber als Lehrer: die Geschichte des Lehrers John Corcoran

Ein 15-jähriger Hengst und sein Herrchen helfen Krankenhauspatienten, indem sie sie trösten

Eine treue Katze weigerte sich ein Jahr lang, von ihrer Besitzerin wegzugehen, die die Welt verlassen hatte

Schutzengel: Ein Hund rannte vor ein Auto und versuchte, ein Baby zu retten

Sie beschlossen, kein teures Haus zu kaufen, sondern bauten die drei Container einfach in ein gemütliches Haus um, das vollständig mit Solarenergie betrieben wird.

Amy und Richard. Quelle: businessman.com

Das Paar reist nämlich viel und kann für längere Zeit in England leben, um Zeit mit Richards Eltern zu verbringen. Sie sahen also keinen Sinn darin, viel Geld für das Haus zu bezahlen.

Es gibt auch Platz für Regale. Quelle: businessman.com

Vor langer Zeit schenkten Amys Eltern ihrer Tochter über 0,8 Hektar Land. Das Paar hatte also bereits die "Grundlage".

Sie begannen darüber nachzudenken, wie man den Raum richtig organisieren könnte. Als drei Schiffscontainer in ihren Besitz gelangten, wusste das junge Ehepaar, dass es eine Menge Arbeit vor sich hatte.

Sie kauften den Fund zurück. Und natürlich haben sie ihn komplett umgebaut, um ihr zukünftiges Zuhause so geschützt und isoliert wie möglich zu gestalten.

Jeder Container hatte eine Aufgabe zu erfüllen. In einem wurde ein Schlafzimmer, im zweiten ein Wohnzimmer und eine Küche und im dritten ein Badezimmer eingerichtet.

Badezimmer. Quelle: businessman.com

Die Container waren durch Gänge und Türen miteinander verbunden.

Die Decke und die Innenwände waren mit Holzpaneelen verkleidet. Da sie wussten, dass das Haus klein sein würde, hatten sie sich vorgenommen, jeden Quadratmeter zu nutzen.

Wohnzimmer. Quelle: businessman.com

Unter den Betten befinden sich Schubladen, in denen Amy und Richard Gegenstände aufbewahren. Es gibt auch Platz für Regale mit Büchern. Die clevere Innenausstattung hat es sogar ermöglicht, einen Essbereich mit sechs Sitzplätzen in das Wohnzimmer zu integrieren.

Quelle: businessman.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Ein Mädchen findet jeden Tag Antiquitäten an einem Strand, an dem vor hundert Jahren Müll ins Meer abgeworfen wurde