Jedes Jahr am 25. März sinkt den Bewohnern eines kroatischen Dorfes das Herz, wenn sie auf das Dach eines Hauses starren. Dort, direkt unter dem Himmel, liegt das Nest der Störche. Dort wartet die treue Melena immer auf ihren Klepetan.

Storch. Quelle: petpop.cc

Seit 15 Jahren nistet ein Storchenpaar auf diesem Dach. Jedes Jahr im August fliegt Klepetan nach Süden und verlässt Melena und ihr Nest.

"Seine Frau kann nicht mit ihm auswandern, weil sie vor 22 Jahren von einem italienischen Jäger verletzt wurde. Melena, die im Nest eingesperrt ist, muss den ganzen Herbst und Winter auf ihren Mann warten."

Störche Melena und Klepetan. Quelle: petpop.cc

Beliebte Nachrichten jetzt

Shakira hat durch eine Kleinigkeit vom Betrug ihres Mannes erfahren: Was ihn verraten hat

Von Kopf bis Fuß: Die dreifache Mutter liebt Tattoos und hat praktisch keinen Platz mehr auf ihrem Körper

Sie hat nie geheiratet: Das Geheimnis der Einsamkeit von Mireille Mathieu

Modifizierungssüchtiger Mann schnitt sich als Zeichen der Selbstdarstellung die Finger ab, Details

Am 25. März kehrt Klepetan immer nach Hause zurück, wo nicht nur Melena, sondern alle Dorfbewohner auf ihn warten.

Dieses Jahr kam der Storch eine Woche zu spät. Melena hat ihm verziehen: Schließlich musste er 12.000 km über Afrika fliegen, um zu ihr zurückzukehren.

Melena und Klepetan. Quelle: petpop.cc

Iwen Wokich, der die Störche füttert, bereitet jedes Jahr einen Eimer mit Fisch für das Paar vor, damit Klepetan von dem Weg aus essen kann.

Iwen füttert Melena und Klepetan. Quelle: petpop.cc

Die Liebesgeschichte der Störche hat sich in der ganzen Welt verbreitet. Es wurde sogar ein kurzer Film über sie gedreht.

Störche bleiben normalerweise nicht lange mit einem Partner zusammen. Deshalb erscheint den Menschen die Geschichte von Melena und Klepetan so besonders. Das "verheiratete" Paar hat übrigens schon mehr als 40 Kinder bekommen!

Melena und Klepetan und ihre Babys. Quelle: petpop.cc

Von der Treue des Paares können verliebte Paare viel lernen.

Quelle: petpop.cc

Das könnte Sie auch interessieren:

Haustiere sind kein Reisehindernis: Wie Audree, die Katze, und Herbee, der Igel, mit ihrer Besitzerin um die Welt flogen