Ein ägyptischer Mann hat die Scheidung eingereicht, nachdem er seine Frau ohne Make-up gesehen hat. Der verärgerte Ehemann reichte die Klage einen Monat nach der Eheschließung ein.

Frischvermählte. Quelle: mhealth.com

Der Mann behauptete, seine Frau habe ihn getäuscht, indem sie ständig Make-up trug und ihr wahres Gesicht nicht zeigte. "Ich wurde getäuscht, sie sah hässlich aus", gestand der Ägypter vor Gericht.

Er sagte, er habe seine Ehefrau auf Facebook kennengelernt, das Mädchen habe dort viele schöne Fotos gepostet, woraufhin er sich mehrmals mit ihr verabredet und beschlossen habe, sie zu heiraten, aber nach der Hochzeit habe er "ihr wahres Gesicht gesehen".

"Ich war schockiert, sie sah überhaupt nicht aus wie die Person, mit der ich vor der Hochzeit zusammen war. Mit Make-up sieht sie ganz anders aus, deshalb will ich mich jetzt von ihr scheiden lassen", sagte der Kläger vor Gericht.

Beliebte Nachrichten jetzt

Modifizierungssüchtiger Mann schnitt sich als Zeichen der Selbstdarstellung die Finger ab, Details

"Es waren wunderschöne 22 Jahre": Warum der Schauspieler Colin Firth die Frau verließ, um die er so lange warb, Details

Gebar 69 Kinder und verließ ihren Mann: Wer war die kinderreichste Frau

Keine besondere Pflege: Ein Mann hat einen Garten in einer Flasche gezüchtet, indem er sie einmal in fünfzig Jahren gegossen hat

Frau sah ohne Make-Up ganz anders aus. Quelle: mhealth.com

Es ist noch nicht genau bekannt, wie das Gericht entschieden hat, aber lokalen Medien zufolge lebt das Paar jetzt getrennt.

Quelle: mhealth.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Der Weg zu seinem Herzen: 44-jährige Frau gibt 12 000 Euro pro Monat für den Unterhalt ihres Mannes aus