Becky Drake aus Cheshire, Großbritannien, hat 30 Möpse. Sie gibt jedes Jahr mehr als 1000 Pfund nur für Weihnachtsgeschenke und -dekoration aus und hat kürzlich sogar ihren Job gekündigt, um mehr Zeit mit ihren Möpsen zu verbringen.

Möpse. Quelle: petpop.cc

Die Frau hat ihre eigene Wohltätigkeitsorganisation für ausgesetzte Möpse gegründet und gibt zu, dass sie bereit ist, ihr Leben für ihre Hunde zu geben.

Die 40-jährige Britin aus Cheshire gibt rund 20.000 Pfund pro Jahr für ihre Haustiere aus.

Mops. Quelle: petpop.cc

Beliebte Nachrichten jetzt

Wie ein 74-jähriger Einsiedler aus Schottland lebt, der seit 40 Jahren ohne Strom und Kommunikation auskommt

Ein Waisenkater kann nicht auf Sofas und Sessel springen, und er ist nicht groß genug, aber er hat genug Liebe für das ganze Universum

"Er wird sich um meine Babys kümmern": Eichhörnchenmutter gibt ihre Kleinen an einen Mann ab

Ein 15-jähriger Hengst und sein Herrchen helfen Krankenhauspatienten, indem sie sie trösten

Drake hat 30 Möpse - einige hat sie gekauft, andere wurden zu Hause geboren und einige hat sie aus einem Tierheim übernommen.

"Alle meine Möpse gehören zur Familie und verdienen es, an Weihnachten verwöhnt zu werden."

Möpse. Quelle: petpop.cc

Neben Futter, Pflegeprodukten und Zubehör für ihre Hunde gibt die Britin jedes Jahr zu Weihnachten rund 1.000 Pfund für Geschenke und ein festliches Essen für ihre 30 Haustiere aus.

"Unser Weihnachtsbaum ist mit Kugeln mit Möpsen geschmückt und darunter liegt Hundespielzeug, das ich in hübsches Papier eingewickelt habe."

Möpse. Quelle: petpop.cc

"Vor dem Festessen ziehe ich allen einen Weihnachtspulli an, koche Truthahn und Würstchen für sie, und zum Nachtisch gibt es spezielle Hundeleckerlis.

Becky hat auch eine Wohltätigkeitsorganisation für Mops gegründet, Bubblebecca pugs. Ihre Liebe zu Hunden begann vor 10 Jahren, als ihre Eltern ihr zum 30. Geburtstag einen Welpen namens Fatima schenkten.

Möpse. Quelle: petpop.cc

Seitdem nimmt die Frau seit 10 Jahren Hunde aus einem Tierheim auf, meist solche, die von ihren früheren Besitzern misshandelt oder auf der Straße ausgesetzt wurden.

"Ich kann nicht in Worte fassen, wie viel mir Möpse bedeuten. Sie bringen mir so viel Liebe und Glück."

"Sie sind alles, was ich habe, und ich würde mein Leben für sie geben."

Möpse. Quelle: petpop.cc

Jeden Monat gibt die Frau etwa 350 Pfund für Futter für ihre Hunde aus, weitere 80 Pfund für verschiedene Leckerlis und 200 Pfund für Pflegeprodukte, Spielzeug und Zubehör.

Vor kurzem hat Drake sogar ihren Job in einem Schönheitssalon aufgegeben, um sich ganz ihren Haustieren zu widmen.

"Ich habe Designerhandtaschen im Wert von 5.000 Pfund und Schmuck im Wert von 10.000 Pfund verkauft, nur um sie vollständig zu versorgen.

Die Frau ist auch in ein neues Haus mit einem großen Garten gezogen, so dass die Hunde einen Platz zum Gassi gehen haben.

Becky und Möpse. Quelle: petpop.cc

Seit Drake vor 10 Jahren ihren ersten Mops-Welpen bekam, hat sie im Durchschnitt rund 130.000 Pfund für Hunde ausgegeben.

Quelle: petpop.cc

Das könnte Sie auch interessieren:

"Es war ihr letzter Wunsch": Ein Paar hat eine Schneewehe gemacht, damit ihre Hündin ein letztes Mal spielen konnte