Wie Sie wissen, bevorzugen die meisten Bräute die klassische Farbe des weißen Hochzeitskleides. Sie ist ein Symbol für Reinheit und Unschuld. Die australische Bloggerin Sophie Cachia, 25, denkt über den Tellerrand hinaus.

Sophie Cachia. Quelle: clubbeautiful.com

Auf ihrer eigenen Hochzeit überraschte sie ihre Gäste mit einem schwarzen Kleid. Alle ihre Freunde waren ebenfalls in Schwarz gekleidet.

Sophie Cachia. Quelle: clubbeautiful.com

Die Braut erklärt eine solche unerwartete Wahl mit dem Wunsch, die Gäste zu schlagen. Sie fand das Outfit einfach toll. Sie wollte in den Augen des Bräutigams an ihrem wichtigsten Tag tadellos aussehen.

Beliebte Nachrichten jetzt

"Sie ist 40, er ist 16": Die Liebesgeschichte des Ehepaars Macron

Sie hat nie geheiratet: Das Geheimnis der Einsamkeit von Mireille Mathieu

Von Ken zu Barbie: Wegen der Liebe zur plastischen Chirurgie verlor ein Mann ein ganzes Vermögen, Details

Sparsame Ernährung: Der ungewöhnliche Franzose Michel Lotito isst nur Glas und Metall

Sophie Cachia. Quelle: clubbeautiful.com

Ihr Kleid wurde von Anthony Montesano entworfen. Das Kleid mit tiefem Ausschnitt ist mit Perlen sowie Spitze und Netzstoff verziert.

Der Saum auf der Rückseite sieht ungewöhnlich aus. In einem schwarzen Gothic-Kleid erregte die junge Frau nur Bewunderung bei den Anwesenden.

Sophie Cachia. Quelle: clubbeautiful.com

Auch Jarid, Sophies Verlobter, kleidete sich unkonventionell. Er trug einen burgunderroten Samtsakko, eine Fliege und eine Lederhose.

Sophie Cachia. Quelle: clubbeautiful.com

Es war schwer, nicht zuzustimmen, dass das Kleid sehr schick, elegant, raffiniert und in keiner Weise schwermütig war.

Quelle: clubbeautiful.com

Das könnte Sie auch interessieren:

"Meine Schwester hat mir ihr Leben geschenkt": Wie das Leben der Gibbons-Zwillinge verlief