Wir haben beschlossen, Eltern daran zu erinnern, was passiert, wenn sie ihr Kind wirklich zu einer echten Berühmtheit erziehen wollen. Vielleicht helfen die tragischen Geschichten dieser Kinder, die wirklich Stars wurden, jemandem die Kindheit zu retten. Weil der Preis der Popularität zu hoch war.

Eva Ionesco
Evas Mutter, Irina Ionesco, war eine professionelle und sehr berühmte Fotografin in Frankreich und wählte ihre Tochter als ihr Lieblingsmodell.

Eva Ionesko.Quelle: bigpicture.com

Aber sie zog es vor, ihre Tochter nackt oder halbbekleidet in unanständigen Posen zu fotografieren.

Eva Ionesko.Quelle: bigpicture.com

Beliebte Nachrichten jetzt

Tierärzte hatten es bisher noch nicht mit Katzen mit solchen Dreadlocks zu tun

Ein Mädchen wurde mit einem Gewicht von 600 Gramm geboren: wie es vier Jahre später aussieht

Welpe kuschelt sich an eine Hundefigur und hält sie für seine Mutter

Ein Kind unter 20 000: zwei Albino-Mädchen wurden in einer Familie auf einmal geboren

Das Mädchen war erst 4 Jahre alt, als ihre Mutter begann, ihre Fotos zu verkaufen, und im Alter von 11 Jahren erschienen ihre Bilder im Playboy.

Eva Ionesko.Quelle: bigpicture.com

Eva Ionesko.Quelle: bigpicture.com

Zur gleichen Zeit gab Eva ihr Filmdebüt in Roman Polanskis The Tenant. Als nächstes war der Erotikfilm "Rascal Childhood" an der Reihe. Danach kam es zu einem Skandal, und Irina Ionesco wurden die elterlichen Rechte entzogen und es wurde ihr verboten, ihre Tochter zu fotografieren, aber sie verkaufte weiterhin heimlich Bilder des Mädchens.

Eva Ionesko.Quelle: bigpicture.com

2011 veröffentlichte Eva einen autobiografischen Film mit dem Titel "My Little Princess", mit dem sie offenbar ihrer Mutter erklären wollte, wie falsch sie lag. Offenbar haben mehrere Versuche mit ihrer Tochter Irina Ionesco nicht überzeugt.

Alana Thompson ("Sweet Bubu").
Alanas Mutter, June, träumte immer davon, berühmt zu werden, und so schickte sie ihre Tochter ab dem Alter von 6 Jahren zu Schönheitswettbewerben.

Sweet Bubu.Quelle: bigpicture.com

Und, wohlgemerkt, sie setzte sich durch: Die Familie wurde von Produzenten entdeckt und bekam das Angebot, eine Reality-Show über ihr Leben zu drehen, "Here Comes Honey Bubu!" Es war wirklich eine Goldgrube: Die Show handelte nicht von Prominenten, sondern von typischen Hinterwäldlern:

Sweet Bubu.Quelle: bigpicture.com

Alkoholismus, Schlamperei, frühe Heirat und Schwangerschaft, Junk Food, Skandale und Fettleibigkeit - die ganze Palette an Lastern, die alle so gerne sehen. Doch im Laufe der Show scheint Bubus Mutter alle Rekorde gebrochen zu haben.

Sweet Bubu.Quelle: bigpicture.com

Vor den Dreharbeiten trank sie ihrer Tochter eine Mischung aus Limonade und Energydrink, um Honey Bubu "lebendiger" zu machen, und rastorisierte ihre Tochter bis zu einem soliden Stadium der Fettleibigkeit.

Sweet Bubu.Quelle: bigpicture.com

Sweet Bubu.Quelle: bigpicture.com

Dann tat die Mutter eine Tat, die ganz Amerika traf: Eine weitere Staffel der Show wurde nicht gedreht, als June anfing, mit ihrem Ex-Freund zusammenzuleben, der 10 Jahre wegen Verderbnis eines achtjährigen Mädchens gesessen hatte. Und dieses Mädchen war... Junes älteste Tochter! Jetzt versucht Sweet Bubu erfolglos, abzunehmen

Richard Sandrak.
Richards Vater, ein ehemaliger Kampfsportmeister, träumte immer davon, seinen Sohn zum "stärksten Kind der Welt" zu erziehen.

Richdrd Sandrak.Quelle: bigpicture.com

Als der Junge 2 Jahre alt war, zog die Familie von der Ukraine in die Vereinigten Staaten und Richard begann seine tägliche Trainingsroutine. In der Folge wurde Richards Vater der Kindesmisshandlung bezichtigt:

Richdrd Sandrak.Quelle: bigpicture.com

Richard durfte nicht spielen, nicht auf die Straße gehen, ungesundes, aber schmackhaftes Essen zu sich nehmen und sich natürlich vor dem Training drücken. Aber schon mit 8 Jahren konnte Goth das doppelte Gewicht auf der Bank drücken, und mit 11 Jahren schaffte er das Dreifache.

Richdrd Sandrak.Quelle: bigpicture.com

Mit 8 Jahren wurde Richard das stärkste Kind der Welt: Er wurde zu TV-Shows, Training und Wettkämpfen eingeladen und "kleiner Herkules" genannt. Doch schon bald brach der "kleine Herkules" alle Verbindungen zu seinem Vater ab: einem Mann, der wegen Gewalttätigkeit - er schlug seine Frau - für drei Jahre ins Gefängnis kam. Die Polizei wurde von Richard selbst gerufen. Dann und das Training war umsonst.

Richdrd Sandrak.Quelle: bigpicture.com

Der ehemalige Bodybuilder ist jetzt 26 Jahre alt und sieht nicht mehr so cool aus wie in seiner Jugend. "Ich bin sehr stolz auf meine Leistungen in der Kindheit, ich schäme mich nicht dafür und ich versuche nicht, diese Seite meines Lebens vor irgendjemandem zu verstecken. - sagt er. - Ich will einfach nicht mehr so leben." Richard hat immer noch keinen Kontakt zu seinem Vater, der längst aus dem Gefängnis ist.

Richdrd Sandrak.Quelle: bigpicture.com

Quelle: bigpicture.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Ein Traum wird wahr: Ein Paar baute ein Haus aus Fensterrahmen im Wald und genießt die Schönheit

Mama Pitbull bittet verzweifelt darum, ihre Babys zurückzubekommen: die Geschichte der Rettung einer ganzen Familie