Das Leben eines Royals mag mit Glanz und Glamour gefüllt sein, aber selbst die Queen muss sich an strenge königliche Protokolle halten.

Am ungewöhnlichsten sind die Essensregeln der Royals, die sie unter anderem daran hindern, alles von Meeresfrüchten bis Knoblauch zu essen, neben anderen beliebten Küchen.

Königin. Quelle: hellomagazine.com

Es gibt jedoch eine königliche Speiseregel, die wir an Bord nehmen können. Die Königin verrät angeblich nie ihr Lieblingsessen, aber Prinz Williams Frau Kate Middleton hat einst diese Tradition gebrochen.

Die Monarchin beschließt, ihr Lieblingsessen privat zu halten, weil sie nicht bei jeder offiziellen Verlobung die gleichen Gerichte serviert bekommen möchte. Wir sind uns alle einig, zu viel des Guten, kann schlecht sein!

Beliebte Nachrichten jetzt

Beim Öffnen eines Mülleimers fiel der Blick einer Frau auf eine Hündin und ihren kleinen Welpen

Ein Kater freundete sich mit einer Maus an und überredete seinen Besitzer, sie bei sich aufzunehmen

Eine Katze hört ein Baby weinen und läuft zu ihm, um es mit Schnurren und sanften Berührungen zu trösten

Die Zwillinge hören nie auf, sich zu umarmen, weil sie ihre unzerbrechliche Bindung, die im Mutterleib entstanden ist, nicht verlieren wollen

Gordon Rayner, ehemaliger königlicher Korrespondent für The Telegraph, sagte einmal, er habe diese Tatsache von einem königlichen Mitarbeiter erfahren. "Wie mir einer ihrer Mitarbeiter sagte: 'Wenn sie sagte, sie hätte ein Lieblingsessen, würde sie nie etwas anderes serviert bekommen", verriet er.

Königin. Quelle: hellomagazine.com

Herzogin Kate hat 2018 während ihres Besuchs im Great Ormond Street Hospital, wo sie sich mit dem vierjährigen Rafael Chana aus East Preston unterhielt, der auf eine Herztransplantation wartete, unvergesslich die goldene Essensregel der Königin gebrochen.

Rafa verriet, dass er Oliven mag, worauf Kate antwortete: "Ich habe auch als ich klein war, viele, viele Oliven gegessen." Als der junge Patient hinzufügte, dass er auch Pasta mag, verriet Kate: "Charlotte mag auch Pasta."

Die königliche Reporterin Rebecca English postete später auf ihrer Twitter-Seite: „Die Herzogin von Cambridge gab heute bekannt, dass ihre Tochter Prinzessin Charlotte Oliven liebt und sie ermutigt sie und Prinz George, mit ihr zu kochen.“

Prinzessin. Quelle: hellomagazine.com

Trotz ihres Widerwillens, die Bohnen über ihr Lieblingsessen aller Zeiten zu verschütten, gibt es einen sicheren Leckerbissen, von dem Ihre Majestät nicht genug bekommen kann. "Die Queen ist eine totale Schokoholikerin", verriet der ehemalige Königskoch Darren McGrady.

„Der Schokoladenkekskuchen ist der einzige Kuchen, der jeden Tag auf den königlichen Tisch kommt, bis alles weg ist – manchmal bedeutet das, dass er ihr über das Wochenende nach Windsor Castle folgt“, sagte Darren.“

Quelle: hellomagazine.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Die andere Marilyn Monroe: Wie Norma Jeane aussah, bevor sie die begehrenswerteste Frau wurde

Die große Liebe von James Bond: Pierce Brosnan ist 25 Jahre glücklich verheiratet mit seiner Frau