Mick Burke, ein Bauer aus einem irischen Dorf, besuchte das Lonely Hearts Festival 72 Jahre lang. Der Mann starb mit 97 Jahren, ohne eine Frau zu finden.

Burke kam 1946 zum ersten Mal zu dieser Veranstaltung. Seitdem verpasste er kein Meeting mehr, bis vor ein paar Jahren seine Gesundheit zu schwinden begann.

Quelle: Youtube

Der Mann hatte mehrere Beziehungen und erfolgreiche Bekanntschaften gehabt. Jedes Mal kam er mit Taschen voller Telefonnummern nach Hause, aber es kam nie zu einer Hochzeit.

Festival-Veranstalter Willie Daly sagte, Mick Bourke sei eine lokale Legende und habe nie die Hoffnung aufgegeben, die Liebe zu finden.

Mick Burke.Quelle: Youtube

Er war nie verheiratet. Das Problem war, dass er sehr gut aussah, alle Frauen mochten ihn, und es war nicht einfach, sich für eine zu entscheiden und die anderen zu verwerfen,
- sagte Willie Daly.

Trotz seines Alters und seiner nicht immer guten Gesundheit wird der Bauer von den Einheimischen als Seelenmensch mit einem guten Sinn für Humor und hervorragenden Tanzfähigkeiten in Erinnerung behalten.

Quelle: Youtube

Mick Burkes Nichte erinnerte sich, dass der Mann die Festivalatmosphäre sehr mochte, gerne tanzte und mit Frauen interagierte.

Quelle:simya.24tv.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Ein 60-jähriger Mann weinte wie ein Baby, als er zum ersten Mal seine Mutter traf, die ihn im Waisenhaus abgegeben hatte

Der Mann hatte kein Geld für eine Wohnung, also kaufte er einen ausgemusterten Bus und begann, ihn selbst zu renovieren