Sylvester Stallones lange Filmkarriere kann man als eine der bizarrsten in Hollywood bezeichnen. Das Auf und Ab darin war so viel, dass es für fünf weitere Karrieren reichte.

Stallone wurde offiziell als der schlechteste Schauspieler des zwanzigsten Jahrhunderts anerkannt - was ihn aber nicht davon abhielt, anschließend eine Oscar-Nominierung für den Film "Creed" zu erhalten.

Sylvester Stallone. Quelle: kp.com

Er hat viele üppige Rollen in guten Filmen abgelehnt. Stattdessen spielte er in dummen Musikfilmen mit, dann in passablen Actionfilmen, dann in zweifelhaften Komödien, und die frühen 2000er Jahre rollten auf den Grund.

Aber in den späten 2000er Jahren tauchte er aus der Versenkung auf, zusammen mit den Figuren, die ihn einst berühmt gemacht hatten: der neue "Rocky" und "Rambo". Und dann auch "Unstoppable", das ein großer Hit wurde.

Beliebte Nachrichten jetzt

Der "defekte" Welpe wurde vom Züchter ausgesetzt, aber er hat liebevolle Besitzer gefunden und verdient mit seinem Aussehen gutes Geld

Experten sagen, wie man Hunden beibringt, kein Futter vom Boden aufzuheben: Details

Ein Mann zog kleine Tiere aus dem dicken Schlamm, ohne zu wissen, wer sie waren

Mann dachte, er hätte das Leben eines neugeborenen Welpen gerettet, aber es war kein Hund

Auf jeden Fall gibt es in seiner reichen Karriere, neben vielen Misserfolgen, viele Filme, die Menschen, die in den 70er, 80er und 90er Jahren aufgewachsen sind, nie vergessen werden.

Sylvester Stallone. Quelle: kp.com

Stallone kam mit einem halbseitig gelähmten Gesicht auf die Welt. Teil der linken Gesichtshälfte blieb lebenslang unbeweglich.

Doch ohne das konnte man seine Kindheit nicht als glücklich bezeichnen: Seine Eltern waren mehr um ihren eigenen Erfolg im Leben besorgt, als sich mit einem Kind anzulegen. Sie lebten fast in Armut, obwohl die finanzielle Situation hat sich leicht verbessert, wenn Sylvester 10 war: die Mutter wurde die Besitzerin eines Gymnasiums für Frauen und sein Vater eines Schönheitssalons.

Doch viel Zeit gab es für das Kind nicht, und Sylvester und sein jüngerer Bruder Francesco waren auf sich allein gestellt.

Er wuchs als ziemlich rüpelhafter Teenager auf, wechselte viele Schulen und Colleges und beschloss schließlich, sich ernsthaft mit der Schauspielerei zu beschäftigen.

"Während des Studiums", erinnert sich Stallone, "arbeitete ich nebenbei als Platzanweiser in einem Kino. Ich bekam $ 38 pro Woche, konnte aber kostenlos Filme lernen."

Die frühen 70′er Jahre blieben ihm als eine wirklich schreckliche Zeit in Erinnerung. Im Jahr 1970 spielte er in einem erotischen Thrash-Film, und dann erklärte, dass er keine Wahl hatte: aus der Wohnung wurde er für die Nicht-Zahlung geworfen, schlief er für drei Wochen auf dem Busbahnhof, und dann sah die Ankündigung der Rekrutierung von Schauspielern in diesem Film.

In Hollywood, wohin er anschließend ging, lief es ebenfalls schlecht: Zunächst wird er nicht einmal in Statistenrollen genommen, dann begann er, winzige Rollen zu bekommen. Im Jahr 1975 war Stallone, um überhaupt über die Runden zu kommen, gezwungen, seinen geliebten Hund für 50 Dollar zu verkaufen.

Aber eine Woche später verkaufte er das Drehbuch für den Film "Rocky". Und Stallone kaufte den Hund zurück - allerdings für dreitausend.

Sylvester Stallone. Quelle: kp.com

Mit "Rocky" zog Stallone das Glückslos.

Stallone wollte selbst die Hauptrolle spielen, und das Studio wollte ihm die Rolle nicht geben. Die Produzenten boten Stallone sogar 150.000 Dollar an, wenn er ihnen das Drehbuch geben und sich weigern würde, Rocky zu spielen. Aber Stallone hat sich durchgesetzt.

Dann gaben ihm die Produzenten 70.000 Dollar für das Drehbuch und das Spiel - und verlangten, dass das Gesamtbudget des Films 1 Million Dollar nicht überschreitet. Niemand hätte gedacht, dass "Rocky" an den weltweiten Kinokassen 225 Millionen einspielen und obendrein drei Oscars erhalten würde.

Stallone mit seiner Tochter (links) und Ehefrau Jennifer Flavin. Quelle: kp.com

Stallone ist seit fast einem Vierteljahrhundert mit dem ehemaligen Model Jennifer Flavin verheiratet. Jennifer brachte Sylvester drei Töchter zur Welt: Sophia Rose, Sistine Rose und Scarlet Rose.

Quelle: kp.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Er ist 70, sie ist 75: Wie Kurt Russell und Goldie Hawn einander fanden und zusammenblieben