Madonna beantwortete freimütig 50 Fragen ihrer Fans. Die Fans der Künstlerin interessierten sich nicht nur für ihre Arbeit, sondern auch für ihr Privatleben. Die Sängerin sprach zum Beispiel darüber, was ihr Kraft gibt, wer sie nervt, was sie bedauert und mit wem sie gerne zusammenarbeiten würde.

Madonna. Quelle: zen.yandex.com

Apropos Kreativität: Die Künstlerin sagte, sie würde gerne wieder mit Britney Spears zusammenarbeiten. Vor 19 Jahren haben sie gemeinsam einen Song mit dem Titel Me Against The Music geschrieben.

Madonna würde auch gerne einen Track mit Kendrick Lamar aufnehmen. Sie fügte hinzu, dass sie zu Beginn ihrer Karriere von der Arbeit von Debbie Harry von Blondie und David Bowie inspiriert wurde.

Übrigens hat Madonna am 19. August ihr Album Finally Enough Love veröffentlicht. Sie enthielt 50 Clubtracks. Die Sängerin begründete ihre Entscheidung, die Compilation zu veröffentlichen, mit der Botschaft, dass "die Welt jetzt tanzen muss".

Beliebte Nachrichten jetzt

Deutschland wird im Oktober Pläne für ein Verkehrsticket im Wert von 49 € vorlegen. Einzelheiten

Die Vorteile von Hartz IV: Was man über die Heizkostenabrechnung wissen muss

Nach der Geburt wurden die Welpen in einen Inkubator gesetzt. Die Eltern wichen nie von ihrer Seite

"Vergangenes Leben": Queen Elizabeth erfuhr über den unehelichen Sohn von Prinz Philip, Details

Auf die Frage, was sie bereue, antwortete die Sängerin, dass ihre Ehen nicht die beste Idee gewesen seien. Madonna war bereits zweimal verheiratet: von 1985 bis 1989 mit dem Schauspieler Sean Penn und von 2000 bis 2008 mit dem Regisseur Guy Ritchie.

Madonna hat auch zugegeben, dass ihr schuldiges Vergnügen Sex ist. Es ist auch ihre Lieblingsbeschäftigung. Sie hat bereits gesagt, dass Sex auch ihr Lebensmantra ist, ihr Erfolgsgeheimnis und das, was sie antreibt.

Madonna. Quelle: zen.yandex.com

Die Künstlerin erzählte ihren Fans auch, dass sie Lehrerin geworden wäre, wenn sie nicht Musik gemacht hätte, gestand, dass sie sich über faule Menschen ärgert und dass acht Stunden Schlaf ihr helfen, sich stark zu fühlen.

Übrigens: Madonna wird demnächst einen Film über ihr Leben und ihre Karriere drehen. Nach Angaben von Madonna arbeitet sie derzeit am Drehbuch für den Film. Sie hat beschlossen, einen Film über sich selbst zu drehen, um zu verhindern, dass "Frauenfeinde" ihre Geschichte falsch interpretieren.

Quelle: zen.yandex.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Verrat und ein gebrochenes Herz: Warum Keanu Reeves mit keiner der Frauen eine Familie gründete