Oder vielleicht hat sie nie wirklich geglaubt, dass sie geliebt werden kann, und selbst als schillernder Star hat sie nie wirklich angefangen, der Welt zu vertrauen.

Mireille Mathieu. Quelle: zen.yandex.com

In der Schule wurde Mimi von ihrer Lehrerin nicht gemocht - seit ihrem vierten Lebensjahr interessierte sich das Mädchen nur für das Singen, nicht für Schularbeiten. Der Lehrer stellte das Mädchen vor die Klasse und erzählte allen, wie schlecht sie sei, eine Schande für die Familie und die Schule, steckte sie hinter ein "schändliches Pult", schlug sie mit einem Lineal auf den linken Arm und brachte sie sogar zum Stottern.

Solche Geschichten verschwinden nicht. Zu Hause war es besser. Zu Hause gab es einen warmherzigen, aufgeschlossenen Vater, der die Kinder in Konzerte mitnahm, Opernplatten auflegte und bei der Arbeit selbst sang. Es gab eine Großmutter, die Noten kaufte. Aber es gab auch Armut, am Rande der Armut, die auch ihre Folgen hat.

Mireille Mathieu. Quelle: zen.yandex.com

Beliebte Nachrichten jetzt

Schauspielerin Vivien Leigh hat ihre "unschöne" Tochter verlassen: Wie sich das Schicksal des Mädchens entwickelt hat

40 Jahre später: Wie die Schauspieler "Der blauen Lagune" heute leben

Keine besondere Pflege: Ein Mann hat einen Garten in einer Flasche gezüchtet, indem er sie einmal in fünfzig Jahren gegossen hat

Die jüngste Mutter: die Geschichte von Lina Medina, die im Alter von 5 Jahren Mutter wurde

Mireille litt in der Schule, bis sie 13 Jahre alt war, brach dann die Schule ab und ging in eine Fabrik. Das Mädchen war gut, arbeitete hart und zwei Jahre später nahm Mathieu bereits an einem regionalen Gesangswettbewerb teil, gewann ihn ein weiteres Jahr später und ging nach Paris.

Sie hatte schon damals diese starke Stimme, und sie war auch unglaublich schön, originell und zierlich. Der Erfolg war phänomenal - schon am nächsten Tag unterschrieb der schockierte Vater von Mireille einen sehr lukrativen Vertrag für seine minderjährige Tochter.

Ein völlig anderes Leben begann: Konzerte, Platten. Und - Johnny Stark, Spitzname The American.

Viele Jahre vergingen, und Mireille antwortete den Journalisten auf die Frage, welche Rolle Herr Stark in Ihrem Leben gespielt hat, mit einem erstaunten "Er war mein guter Engel". Er zupfte die Dornen aus den Rosen, die mir dann als Zeichen der Liebe und Wertschätzung überreicht wurden. Er hat für mich gelebt, ich habe nur gesungen."

Johnny Stark und Mireille Mathieu. Quelle: zen.yandex.com

Was hat sie gesagt? Vielleicht war der Amerikaner ihre heimliche Liebe? Bestätigen, leugnen oder allgemein erklären wollte Mireille nicht - sie ließ nie Außenstehende in ihr Herz. Aber es war der Impresario Johnny Stark, genannt der Amerikaner, der sie zum Superstar machte, Mireille Mathieu.

Er dachte sich aus, wie sie singen, sprechen und aussehen sollte, jedes kleine Detail, einschließlich des korallenroten Lippenstifts und der berühmten Frisur, der Frauen in der ganzen Welt nacheifern würden.

Johnny war natürlich ein Pädagoge auf einer ganz anderen Ebene als dieser Lehrer in der Schule. Das Mädchen lernte schnell, und es stellte sich heraus, dass sie es liebte, zu lernen. Sprachen, Etikette, Geschichte, Kulturwissenschaften. Das Mädchen aus einer provinziellen Arbeiterfamilie veränderte sich vor ihren Augen.

Johnny schaute zu ihr auf, hatte immer die richtigen Worte für sie zur richtigen Zeit, glaubte an sie und tat so viel für sie!

Mireille Mathieu. Quelle: zen.yandex.com

Mireille Mathieu hat zweimal geheiratet. Das erste Mal war in den achtziger Jahren. Mathieu hatte eine Affäre mit einem sehr berühmten und sehr reichen Mann, einem soliden Geschäftsmann, einem netten Mann. Er machte ihr 1983 einen Heiratsantrag.

Damals wollte sie noch das ganze weibliche Glück mit Kindern, einem Ehemann, Ausflügen ans Meer, einem schönen Haus, Familienurlaub. Der Mann sagte nicht viel, aber was er sagte, beunruhigte Mireille: Jetzt würde sie eine Familie haben, Kinder und vor allem ihn, warum sollte sie singen?

"Kannst du nicht nicht singen? Ich verstehe, so eine schöne Stimme darf nicht verloren gehen, sing, kleines Vögelchen! Aber singt zu Hause, für mich!"

Sie hat ihn nicht sofort verlassen. Sie verließ ihn, als die Hochzeit weniger als eine Woche entfernt war.

Mireille Mathieu. Quelle: zen.yandex.com

Man hatte sich daran gewöhnt, dass Mireille nicht einmal versuchte, mit jemandem auszugehen, als sie Ende der 90er Jahre plötzlich überall mit Guerlain Olivier Echodmezon auftauchte, dem legendären Kosmetiker, der selbst Wallis Simpson gestylt hatte, die Frau, für die der britische König auf den Thron verzichtete.

Sie und Mireille sahen toll zusammen aus. Sie gab ein Hochzeitskleid in Auftrag und lief erneut praktisch unter der Krone davon.

Mireille Mathieu. Quelle: zen.yandex.com

Natürlich war immer von ihr die Rede. Es gab Gerüchte, dass Alain Delon sie liebte, dass sie sogar mit Charlie Chaplin "etwas hatte". Mireille schweigt, aber alle erinnern sich an ihr Schluchzen bei der Beerdigung ihres Amerikaners. Und eines Tages wäre es ihr fast entglitten:

"Die Liebe ist das schönste Gefühl der Welt. Ich glaube, man kann nicht ohne Liebe leben. Man muss nicht verheiratet sein, um jemanden zu lieben. Was mein Privatleben angeht, so spreche ich nicht darüber.

Quelle: zen.yandex.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Bereute ihre Ehe: Elvis Presleys Frau gab eine ehrliche Erklärung ab